Wie verhalte ich mich auf sein Parallel-Dating?

10 Antworten

Es ist nett von dir, dass du das überhaupt mitmachst. Normalerweise gilt für einen Mann, dass man nicht mehrere Eisen im Feuer haben soll, denn wenn die Frauen das mitbekommen, dann kann es leicht passieren, dass man allein dasteht. Vielleicht kann er es sich erlauben, wenn er außergewöhnlich attraktiv ist...

Bei einer Frau kommt es öfter vor, dass sie mehrere Bewerber testet, normalerweise noch ohne großen Körperkontakt.

Grundsätzlich ist es da besser, sich auf das eigene Angebot zu konzentrieren. Wenn es sehr gut läuft, ist es eigentlich zweitrangig, ob es da noch Konkurrenz gibt. Wenn man immer wieder ein Date bekommt, gibt es ja zu der Zeit auch kein Date mit jemand anderem.

Gerade als Frau solltest du aber sehr bald etwas Druck machen, damit er den anderen Frauen absagt. Zum Beispiel solltest du eine Steigerung der Initimität nur unter dieser Bedingung zulassen. Das ist doch normal – bevor du mit ihm ins Bett gehst, musst du sicher sein, dass er nur dich hat. Da macht ihr halt vorher ab, dass ihr jetzt "richtig zusammen" seid.

Dafür ist es schon zu spät. Wir haben bereits miteinander geschlafen und das hatte sich in romantischen Zusammenhängen ergeben. Das war nicht dieses klassische Idiotenverhalten bei dem man vorsichtig ist. Ich Klinge vielleicht wie 14 und mir ist es auch unangenehm in einem Portal nachfragen zu müssen, denn eigentlich bin ich 27, selbstbewusst und ja. Dennoch habe ich Angst, dass sie am Ende was hat, das ich nicht habe und sein Herz gewinnt. Es geht mir nicht ums gewinnen wollen, sondern darum, dass ich ihn mag. Wieso kann es nicht einfach einfach sein :-(

2
@LeonieEmilie

Naja, du hattest mit ihm unverbindlichen Sex, ohne dass er dir eine Beziehung versprochen hat oder gesagt, dass du die einzige bist.. so ist verletzt werden vorprogrammiert..

1
@LeonieEmilie

Na ja, du kannst trotzdem auch jetzt noch den Druck erhöhen. Du kannst ja sagen, dass es sich für dich jetzt nicht mehr richtig anfühlt, mit ihm Sex zu haben. Dazu müsstest du sie Sicherheit einer Beziehung haben (Sonst kannst du dich vielleicht nicht richtig „fallen lassen“ 😊 Da musst du wissen wie es bei dir ist und wie du es gern ausdrückst... Nicht jede will sich fallen lassen, das ist auch klar.)

Auf jeden Fall sieht er dann schonmal, dass es jetzt ernster wird.

Es ist möglich, dass er sich dann die Partnerin auswählt, von der er am ehesten weiterhin unverbindlichen Sex bekommt. Dann hat er dich aber auch nicht verdient, finde ich.

0

Wie "man" sich richtig verhält, kann man nicht eindeutig sagen.

"Ich" würde diesen Mann nicht weiter daten, wenn er das macht. Beziehungsanbahnung ist schliesslich keine Castingshow.

"Ich" würde aber sowieso nur einen Mann daten, an dem ich wirklich Interesse habe - und das würde für mich absolut ausschliessen, mehrgleisig zu fahren, um "mal zu gucken". Wenn es niemand bestimmtes gibt, date ich nicht.

Verletzt es dich denn gar nicht, dass er dich als eine von mehreren Kandidatinnen behandelt?

Sehe ich auch so, wenn man Interesse an jemanden hat, dann konzentriert man sich doch auf den ? oder verstehe ich was falsch

1

In meiner Rage sagte ich genau dasselbe. Die Worte Castingshow und Wettbewerb.. er meinte, dass ich das völlig falsch verstehe und es so nicht ist. Er fand eher meine Einstellung streng, nicht zeitgemäß quasi. Er sagt, dass da ja nichts bei ist, wenn man erstmal gucken möchte. Man ist schließlich nicht zusammen. Seine Ex hat viel gelogen, vielleicht ist das auch der Grund, weshalb er besser genau hinschaut und abwägt, als die nette Leonie und ich entpuppe mich dann auch als Lügner (was er ja vorher nicht weiß. ICH weiß ja, dass ich nicht lüge). Keine Ahnung, so eine Situation hatte ich auch noch nie...

0

Hallo,

die Situation hört sich kompliziert an. Wie du sicher schon an den vorherigen Antworten gemerkt hast, gibt es nicht die eine Lösung. Jeder Mensch würde sich in dieser Situation anders reagieren und verhalten.

Ich kann dir nur empfehlen, dich auf dein Bauchgefühl zu verlassen. Vielleicht kannst du dich ja selber einmal in die Situation hinein versetzen. Du datest zwei Männer, beide wissen vom jeweils Anderen. Welches Verhalten würdest du dir von einem Mann in dieser Situation wünschen? Würdest du wollen, dass derjenige immer nach seinem Mitbewerber fragt und vielleicht eine leichte Spannung aufbaut? Oder möchtest du lieber einen netten Nachmittag mit der Person verbringen?

Ich persönlich würde die andere Person nicht ansprechen. Warum auch? Ich will nicht die andere Person kennenlernen und vielleicht noch dazu beitragen, dass ich hinterher als Nervensäge gelte oder den Ruf habe, kontrollsüchtig zu sein.

aber bevor nun Vorurteile kommen à la „Vergiss ihn direkt! Jemand, der echtes Interesse hätte, hat nur dich“ usw. bitte ich um eine wirklich neutrale Meinung. Er sagt, dass wenn er nur auf das eine aus wäre, er das einer Frau vorher sagen würde.

Meine Meinung: wer bei dem Exemplar rät "vergiss ihn direkt" der schreibt das nicht vorurteilsbehaftet sondern vollkommen zurecht.

Ihr kennt euch im Grunde noch gar nicht, ihr führt keine Beziehung, ihr seid am Anfang eines Kennenlernens und eines steht fest. Wenn du dir selbst was wert bist, wenn du ihm was wert bist und er im Kopf so weit ist um zu wissen wo er hingehört dann datert der nicht parallel und mit "Körperkontakt" (wie weit das auch immer gehen mag). Das sind unreife Spielchen, sonst nichts. Gucken wie weit man bei wem gehen kann, alles mitnehmen was sich anbietet und du wartest brav, machst dir einen Kopf, wendest dich an ein Onlineforum und stellst da 2 ellenlange Fragen.

Ich würde ja raten am besten wäre es gar nichts zu machen, auf die eigene Wirkung vertrauen, sein wie man ist, alles wird sich fügen, bloß nicht anfangen zu überzeugen, nicht Klammern, Eifersucht etc runter schlucken

Das kannst du auf dich selbst aber nicht umlegen denn du machst das genaue Gegenteil davon: du bist eifersüchtig, dich stört und verletzt sein Verhalten, du hinterfragst was du tun sollst und vertraust nicht auf dich selbst.

Ich würde das ganz klar nicht mitmachen. Das sage ich nicht, weil es sich online leicht redet, ich handhabe das auch im gelebten Alltag so. Entweder er entscheidet sich und wenn er das nicht möchte dann soll er zu der anderen gehen und dich nicht mehr kontaktieren. Genau das würde ich sagen. Mir wäre das einfach zu doof auf der Warmhalteplatte zu sitzen bis sich der Herr Pascha entschieden hat wo es ihm genehmer ist.

Die Entscheidung, wie es weitergeht, kannst Du nur für dich entscheiden. Ich persönlich könnte das nicht machen, auch wenn ich jetzt nicht der eifersüchtigste Typ bin.

Ich denke aber, wenn man sich körperlich näher kommt, dann ist da mehr als nur Sympathie im Spiel, auch wenn manche Männer das anders sehen. Wenn es dann doch mit euch klappen sollte, besteht die Gefahr, dass seine Hemmschwelle bei anderen Frauen dann vielleicht auch geringer ist.

Er trifft sich noch mit einer anderen, ebenfalls auch mit körperlicher Nähe, die er schon vor mir getroffen hat. 

Du weißt nicht, wie er wirklich drauf ist und auch nicht, wie sie tickt. Vielleicht ist es bei Euch nur kuscheln, sie ist aber direkter und dort geht es schon im Bett zur Sache?

Vielleicht will er gar keine Beziehung, sondern sich austoben?

Ich würde vermutlich das ausführliche Gespräch mit ihm suchen und dann für mich entscheiden, was mir gut tut.

Wir haben auch bereits miteinander geschlafen.. und es war auch schön, also im romantischen Zusammenhang entstanden. Nicht à la hallo hier bin ich, Kleidung aus, GV, Kleidung an, tschau ich fahr dann mal. Er sagte, dass er nicht auf Affären aus ist und wenn er es wäre, wäre er jemand, der die Frau das dann vorher wissen lässt. Er sagt er sucht nicht nach Affären, sondern nach einem Partner

0
@LeonieEmilie

Wie lange macht er das schon so? Wenn man auf der Suche nach einem Partner ist, dann ist das schon was ernstes, bzw. behandelt man den vermeintlichen Partner nicht wie ein ONS.

Er springt dann mit euch beiden ins Bett und weiß, aber nicht, was oder wen er will. Wenn er konsequent wäre und vor allem Rücksicht auf die andere "Interessentin" nimmt, dann lässt er das, bis er sich entschieden hat.

Er kann sich vielleicht eine Beziehung mit Dir vorstellen, weil er schon viel für dich empfindet, amüsiert sich aber dennoch mit einer anderen Frau. Das sollte Dir eigentlich zu denken geben.

Sorry, aber das ist ein ganz schwacher und rücksichtsloser Charakter. Es geht ihm nur um seine Gefühle und seinen sexuellen Trieb und nicht darum, dass die andere das vielleicht verletzen könnte. Die Tatsache, dass er dir das erzählt, macht es da nicht besser.

Du bist ihm einfach nur blind verfallen und glaubst ihm alles

0

Was möchtest Du wissen?