Wie tretet man endgültig aus der Neuapostolischen Kirche aus?

5 Antworten

Du kannst jederzeit aus der Kirche (egal welche) austreten. Du musst nur zum Standesamt gehen und dies dort melden. Allerdings frage ich mich, warum Du jetzt austreten willst. Du hast keine Nachteile, wenn Du in der Kirche bleibst, ob Du nun diese Gemeinde besuchst oder nicht. Es gibt auch keine Vorteile für Dich, wenn Du austrittst.

lass Dir doch einfach Zeit und denke noch in Ruhe darüber nach. Du kannst ja auch später noch austreten, wann immer Du es möchtest.

Antworten, auf die NAK zutreffend:
1. wie schon erwähnt, früher war vieles anders,strenger, vom Dogma durchdrungen- aber war das Denken allgemein nicht auch strenger, als heute? Die NAK hat sich auch der heutigen Zeit gestellt, ohne das eigene"Gesicht" zu verlieren! Sprich auch Schwule und Lesben haben in der NAK ihr zu hause! Welche Kirche, außer die evangelische Kirche, sieht diese Lebensweise als "normal" an? Und nicht vom Satan durchdrungen? Das sollte allen kritischen Fragestellern der NAK gegenüber, ZU DENKEN GEBEN!
Woher ich das weiß? Ich bin Neuapostolisch und in unserer Gemeinde sind auch Schwule und Lesben zu Hause!

Du musst aufs Standesamt gehen. Du brauchst deinen Ausweis und Geld (je nach Standesamt kostet es unterschiedlich viel). Dann musst du eigentlich nur noch sagen, was du möchtest und der Rest wird für dich erledigt. Eine Unterschrift und du bist mit sofortiger Wirkung ausgetreten. Dein Austritt wird der Sekte schriftlich mitgeteilt. Stell dich auf einige Belaberungsversuche ein, und ignoriere es, bzw. sag ihnen deutlich, dass du mit diesem Blödsinn nichts mehr zu tun haben möchtest. Ich wünsche dir viel Glück, dass du es da rausschaffst :)

Was möchtest Du wissen?