Warum darf in der Neuapostolischen Kirche kein transsexueller Mensch ein Amt tragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun ja, derzeit sagt ja die Neuapostolische Kirche, dass nur Männer ein Amt ausüben können. Damit hat es sich dann ja beim transsexuellen Priester, der zur Frau wurde, erledigt.

Es gibt im übrigen überhaupt nicht "die evangelische Kirche" - denn es gibt dutzende Kirchen, die sich evangelisch nennen. Selbst in Deutschland gibt es derzeit 19 Landeskirchen und unzählige Freikirchen, die sich evangelisch nennen. Auch die haben alle unterschiedliche Ansichten zu Homosexualität, Transsexualität etc.

Es gibt also auch in evangelischen Kirchen Menschen die auf Grund ihrer sexuellen Identität nicht mehr ein Amt ausüben dürfen.

Die Neuapostolische Kirche ist anders strukturiert und bildet eine weltumfassende kirchliche Organisation (wie auch die katholische Kirche). Es gibt hier bei einer solchen Fragen, wer ein kirchliches Amt tragen darf nur einheitliche Vorgaben.

Der Umgang mit anderen sexuellen Identitäten ist nur in wenigen Ländern tolerant, in den meisten Ländern weltweit sogar heute noch strafbar. Das sollte man nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind eben deren bestimmungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?