Wie teile ich gerecht für meine beiden Söhne?

10 Antworten

Sohn 1 wird das Grundstück als Schenkung übertragen.

Sohn 1 nimmt Hypothek über halben Marktwert auf und schenkt diese Barmittel Sohn 2.

Ob und wie das realisierbar wäre, müsste Euch aber schon ein Anwalt sagen.

Euer eigenes Haus verbliebe als Resterbe, welches dann später zu 50/50 verkauft werden könnte, sofern Ihr es zu Lebzeiten nicht selbst verwerten müsst (wie Pflege oder Seniorenheim).

Macht es doch nicht so kompliziert;

Überschreibt das Grundstück an Sohn A, der zahlt Sohn B seine hälfte 100.000€) aus.

Dann hat er ein Grundstück im Wert von 200.000€ für 100.000€ bekommen und der andere hat 100.00€ mehr Eigenkapital

DAS ist gerecht!

Das Geld hat er nicht? Doof, dann sollte er kleiner bauen oder über einen GEMEINSAMEN Bau (doppelhaushälften) mit seinem Bruder nachdenken

Juristisch ist es doch so:

Ihr schenkt jedem Sohn die Hälfte des Grundstücks, das dafür getrennt werden müsste, damit der eine sohn dem anderen seine Hälfte verkaufen kann- was wiederum viel Geld kostet (erneute Vermessung, Grundbuchamt, Notar etc pp)

Deshalb Schenk es dem einen komplett, so das der seinen Bruder auszahlen muss - das ist gerecht und keiner hat Grund zu jammern

Um auf "Nummer sicher " zu gehen lässt das Grundstück von einer Bank eures GEMEINSAMEN Vertrauens bewerten, nicht das es nachher Mord und Totschlag gibt, weil jemand der Meinung ist, das das Grundstück doch real 50.000€ mehr (oder weniger - je nach Standpunkt) wert gewesen wäre...

0

Schauen Sie im Internet nach dem Wert des abzutretenden Grundstücks. Lassen Sie das Grundstück ausparzelleieren, damit wirtschaftlich eine eigene Einheit entsteht.

Schenken Sie dem bauwilligen Sohne die Hälfte des Grunstückswertes  zum Bodenrichtwertpreis und verpflichten Sie ihn im notareillen Schenkungsvertrag die zweite Hälfte des Wertes als Entschädigung an seinen Bruder zu überweisen.

Vielen Dank fürihre antwort,

was heißt zum Bodenrichtwertpreis genau? Also so wie es jetzt da steht unerschlossen?

liebe Grüße Werner

0

Was möchtest Du wissen?