Wie stirbt man wenn man radioaktiv verstrahlt wird?

12 Antworten

Also (ich erkläre hier bloß alles grob den rest kannst du nach Interesse lesen) es existieren drei Arten von Strahlung Alpha, Beta und Gamma Strahlung.

Alpha Strahlung ist relativ ungefährlich diese kann nicht mal unsere Haut durchdringen und schadet dem Körper so nicht. Wenn diese jedoch in den Organismus gelangt kann die Schwache Alpha Strahlung unsere DNA Schädigen, das heißt Sie macht sozusagen das Zellerbgut kaputt je nach Mensch langsamer oder schneller. Kaputte Zellen neigen nun zur Krebsbildung da die DNA Teile die für Wachstum zuständig sind am empfindlichsten sind. Ein Tot ist innerhalb weniger Tage unsicher zudem sind wir auch von der Naturaus von Alphastrahlern umgeben das ist halt die natürliche Hintergrundstrahlung die uns Tag täglich umgibt..

Beta Strahlung diese ist schon deutlich gefährlicher und kann durch Schichten unseres Körpers man sollte dieser nicht zu lange ausgesetzt sein. Kommt es zu einer Kontamination (Verunreinigung des Körpers mit Betastrahlung). Werden die Zellen im Körper durch die Strahlung stückweise zersetzt deutlich schneller als bei der Alpha Strahlung wo Jahre vergehen könnten. Bei der Beta Strahlung hingegen kann der Körper die geschädigten Zellen nicht mehr so schnell ersetzen. Ein Tot ist hier nicht innerhalb weniger Tage zu erwarten jedoch eine lange Abfolge von Krankheiten die früher oder Später zum Tod führen werden.

Gamma Strahlung, die schlimmste von allen hierbei handelt es sich nicht mehr um radioaktive also Strahlende Teilchen wie bei Alpha und Betastrahlung, sondern um Ionisierende Strahlung. Diese zerschießt die DNA wortwörtlich, Ergut informationen und Zellen werden zerstört. Man verblutet auf grausamste Art und weise innerlich, eine kleine Menge dieser Strahlung abzubekommen tötet jemanden schon. Stell dir einfach vor das wenn du von dieser Strahlung getroffen wirst Kocht alles in deinem Körper was Wasser enthält. Die Symptome danach sind Trunkenheitsgefühl, da die meisten Zellen deines Gehirn weg sind ein tot ist innerhalb weniger Tage sicher. Ein Tod ist hier je nach Intensität innerhalb weniger Sekunden, Minuten bis hin Stunden sicher.  

Der Tod durch radioaktivität ist mit abstand einer der grausamsten den die Welt jemals gesehen hat und kann man selbst seinen schlimmsten Feinden nicht wünschen. Nur mal so nebenbei Menschen die verstrahlt worden sind Strahlen weiter und sind für nicht als auch bereits kontaminierte eine Gefahr.

Je nach wie viel Strahlung die Person abbekommt

Warum ist das Leben in Hiroshima möglich?

Hey Leute,

eines verstehe ich irgendwie nicht so ganz. Man sagt ja, wenn eine Nukleare Explosion in Form z.B. einer Atombombe stattfindet, braucht es fast 1000 Jahre bis die Radioaktivität verschwindet. Warum ist es also möglich heute noch in Hiroshima zu leben ?

Auszug aus einem Bild Artikel:

Sie hießen „Little Boy” und „Fat Man”. Die Atombomben mit den so niedlichen Namen brachten Hunderttausenden den Tod und legten die Städte Hiroshima und Nagasaki in Schutt und Asche.

Am 6. August 1945, vor 70 Jahren, wurde der Schrecken des Atomzeitalters sichtbar: Mit zwölf Mann Besatzung startete der B-29-Bomber „Enola Gay” in Richtung der japanischen Stadt Hiroshima – nach Frühstück und Gottesdienst. An Bord befand sich „Little Boy”. Mit Uran bestückt, besaß die Bombe eine Sprengkraft von rund 13 Kilotonnen TNT. Hiroshima war strategisch unwichtig mit rund 255 000 Einwohnern. Niemand rechnete mit einem Angriff.

...zur Frage

Warum werde ich dan nicht verstrahlt

ich will mir eine uhr kaufen KHS Tactical Shadow die hat als zifferleuchtstoff ein unstabiles atom oder so keine ahnung davon H3 radioaktiv warum werde ich nicht verstahlt ?

...zur Frage

Todesstrafe - E-Stuhl , stirbt man durch Strom qualvoll?

Intressiert mich sehr, ob die Täter qualvoll sterben,oder ob die NICHTS spüren.

Kennt sich jemand damit aus?

...zur Frage

Vor drittem Weltkrieg sicher auf Tahiti?

Wäre man bei Ausbruch des 3.Weltkrieges auf dem Inselparadies Tahiti sicher? Immerhin ist es relativ abgelegen und ich sehe keinen Grund weswegen irgendein Beteiligter dort militärisch aktiv werden sollte.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Bin ich nun radioaktiv Verstrahlt?

Ich war heute in einem Zivilschutzbunker aus dem kalten Krieg. An den Wänden war fluoreszierende Farbe angebracht. Aufenthaltsdauer: etwa 10h, Wird als Lager vom Roten Kreuz für Asylantenbetten genutzt usw. benutzt.(Deswegen waren wir auch dort) Ist eine Flasche dann extrem verstrahlt ?

...zur Frage

Könnten Importe aus Japan ebenfalls radioaktiv verstrahlt sein?

In DDR-Zeiten sollen zu Zeiten der Katastrophe in Tschernobyl, von dort kommende LKW  verstrahlt gewesen sein.

Unwissende Arbeiter wuschen damals die Autos ab und verstarben Jahre später an den Folgen.

Kann das mit Importen aus Japan ebenfalls passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?