Wie Steuererklärung für UG und separates Gewerbe wenn keine Einnahmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich muss dringend im heutigen Laufe des Tages meine Steuererklärung für 2015 anfangen und erledigen.

Nein. Als Nichtangehöriger der steuerberatenden Berufe musst du die Steuererklärung bis zum 31.5. des Folgejahrs (hier als 2016) abgegeben respektive Fristverlängerung beantragt haben - aber selbst dann wäre die Frist spätestens am 30.9. ausgelaufen.

Es gibt allerdings ein paar offene Fragen

"Ein paar" ist gut...

es wird neben der Einkommenssteuererklärung allerdings auch eine Umsatzssteuererklärung für die gleiche Steuernummer verlangt

Logisch.

Muss ich Anlage G ausfüllen und die 0€ Einnahmen angeben?

Ja.

Muss ich eine separate Umsatzssteuererklärung dafür machen?

Ja.

Ist eine EÜR erforderlich?

Ja. Auf amtlichem Formular "Anlage EÜR".

Zur UG:

"Muss ich in diesem Fall vollständig ausgefüllte Erklärungen zu Körperschaftssteuer, Umsatzsteuer und Gewerbesteuer einreichen?
Muss in irgendeinem Fall das Formular zur EÜR eingereicht werden?
Muss die Bilanz 2015 in den Anhang gepackt werden?"

Alle Formulare sind wie genannt auszufüllen und elektronisch zu übermitteln. Das gilt insbesondere auch für die E-Bilanz, die ebenso einzureichen ist wie die Eröffnungsbilanz 2015.

Bitte umgehend einen StB aufsuchen, denn das ist alleine als Nichtfachmann de facto unmöglich zu bewerkstelligen.

Billig wird das übrigens nicht.

zonkie 22.02.2017, 16:09

Das "muss dringend" stammt doch sicher gerne mal von den Zwangsgeldandrohungen ... wäre doch grade die Zeit dafür ? :D

0

Anlage G - Betrag 0 eintragen fertig

Umsatzsteuer: ebenfalls Betrag null eintragen

UG:

jetzt erst die 2015ner Erklärung? Respekt ....

beim Finanzamt einzureichen: Körperschaftsteuererklärung, Umsatzsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung, Ebilanz (alle genannten Erklärungen / Bilanzen sind ZWINGEND elektronisch abzugeben)

die Bilanz der UG ist außerdem noch beim Bundesanzeiger zu hinterlegen

die UG und das Formular EÜR schließen sich aus ....

und, bytheway: wenn das alles für dich Neuland ist ..... meinst du nicht, es wäre vernünftiger, hier einen Fachmann einzuschalten?

Danke für Eure Antworten. Das hat mir massiv weitergeholfen. Da ohne Einnahmen/Ausgaben für 2015 das einfach erschien, habe ich es gerade per Elster abgeschickt.
Einen StB hatte ich, jedoch war der nicht so zuverlässig, weshalb ich jetzt selber ran musste. 2016 wieder mit Support vom Profi.

Was möchtest Du wissen?