wie steht es mit der Lärmbelästigung durch Mopedfahrer?

4 Antworten

Ich würde es im guten versuchen und mit im Sprechen egal welcher Landsmann es ist man kann mit jedem sprechen wenn man nur selber will, endert sich sein verhalten nicht bringe ich das thema zur Anzeige und er wird sich endern,aber vorher würde ich mit im sprechen und ihm auch darauf ansprechen wen sich nichts endert, ich die angelegenheit zur Anzeige bringe, schlieslich will man doch keinen vertruß mfg max

zum zuständigen Ordnungsamt gehen und eine Anzeige nach § 117 OwiG machen.

Mit ihm oder seinen Eltern reden. N wenig tolereant sein und wenn das nicht hilft anzeigen und aus ist es.

Wie ärgere ich meine Nachbarn am besten ( Parkplatz verbot )

Ein älterer Nachbar hat mir verboten vor dem Mehrfamilien haus zu parken obwohl im die strasse nicht gehört.. ich lass mir aber ungern etwas verbieten, da er nicht das recht dazu hat. Soll ich mich jetzt aus Spaß um ihn zu ärgern vor das haus stellen?

Er hat gesagt ich darf da nie stehen, er muss immer etwas ausladen.. Wenn ein anderer vom haus dort steht darf der das aus seiner sicht? Das ist total ungerecht, er kann mir ja nichts anhaben wenn ich mich da hin stelle .. 10 Meter hat er noch platz um sich dahinter zu stellen mit seinem Opel corsa...

...zur Frage

Darf man mit einem Roller auf einem Parkplatz parken?

Unser Nachbar hällt sich immer mit seinem Roller einen Parkplatz für sein Auto frei. Er blockiert mit dem Roller anderthalb Parkplätze, damit er mit seinem Auto immer einen sicheren Parkplatz vor dem Haus hat. Umgekehrt macht er es, wenn er mit dem Auto unterwegs ist. Abstellmöglichkeiten für den Roller gäbe es vor dem Haus genug, die er nicht nutzt. Das ist ein egoistisches unsoziales Verhalten. Mit Reden kommt man bei ihm nicht weiter.

...zur Frage

Darf man in seiner Wohnung rumschreien?

Ich hab da mal eine Frage : hat man als Mieter das Recht, in seiner Wohnung rumzuschreien oder ist dies verboten ? Ich verliere nämlich aufgrund massivster Lärmbelästigung häufig die Fassung und ich brülle dann " Ruhe " oder " Ruhe verd.......nochmal ! " manchmal mehrfach am Tag. mein Hausmeister hat mich deswegen zusammengestaucht und mir mitgeteilt, er werde nun meine Vermieterin benachrichtigen, damit sie mir aufgrund Störung des Hausfriedens kündigt. Ist das berechtigt ? darf er das?

...zur Frage

Gehört der Parkplatz vor einem Grundstück zum Grundstück dazu?

Folgende Situation: Jemand hat ein Grundstück mit einem Haus drauf. VOR dem Grundstück, also auf der Anliegerstraße, JENSEITS der Grundstückgrenze, sind 1 zwei Parkplätze. Im konkreten Fall handelt es sich einfach um die "Stücke Straße" vor dem Grundstück, also in der Grundstücksbreite. Gehören diese Parkplätze nun zum Grundstück dazu oder sind sie öffentlich, d.h., wer zuerst sich draufstellt, steht halt da? Da mein Nachbar da seinen wunderschönen Anhänger dauerparkt, genießen wir die wunderschöne Aussicht darauf...

Würde mich sehr freuen, wenn sich fachlich versierte Menschen mal mit dieser FRage auseinandersetzen. Ich kann mich erinnern, dass zu Zeiten meiner Ausbildung mein damaliger Chef seine Firmenwagen vor seinem Grundstück parkte und er das alleinige Recht darauf hatte. "Fremdparker", auch Nachbarn, mussten außerhalb einer gedachten Fläche vor dem Grundstück parken. War allerdings ein spezieller Fall, mit Anwohnerparken usw., im vorliegenden Fall gibts kein Anwohnerparken oder ähnliches.

...zur Frage

Gilt das als Lärmbelästigung?

Hallo zusammen,

ich wohne in einer kleinen Seitenstraße und mein Nachbar arbeitet in einer Spedition. Er kommt jeden Abend mit einem alten klapprigen LKW nach Hause, den er in seiner Garagenzufahrt abstellt. Zur Gesamtsituation ist zu sagen, dass es vorne an der Kreuzung, ca. 50Meter von seiner Haustür entfernt ein großer Parkplatz ist, wo immer viel Platz frei ist. Jetzt zu dem Problem, wenn er Abends (gegen 18Uhr) zurückkommt ist die Lautstärke kein Problem, aber er fährt morgens um 4Uhr zur arbeit. Und wenn er dann den LKW startet ist es teilweise so laut, dass man das gefühl hat, er würde einem gleich damit durch's zimmer fahren. der lkw scheint auch technisch nicht mehr ganz auf der höhe zu sein, weil wenn es draußen kalt ist startet der erst beim 5. oder 6. startvorgang und hat fehlzündungen ohne ende, und knallt ohrenbetäubend. bevor er losfährt tritt er mehrmals kräftig auf das gaspedal, was dementsprechend auch für lärm sorgt. wäre es möglich ihn dazu zu verpflichten, dass er den lkw außerhalb der straße auf den parklplatz stellt um den lärm morgens in der straße zu vermeiden? ich bin auch nicht der einzige, den es stört, meine ganze familie ist mittlerweile davon genervt, weil morgens um 4 immer mindestens einer davon wach wird. die anderen nachbarn sind total genervt von dem lärm den er am frühen morgen produziert. er wurde da schon mehrmals darauf hingewiesen aber zeigt sich uneinsichtig. wäre solcher lärm ein grund ihn wegen lärmbelästigung anzuzeigen oder gehört das zu straßenlärm den man ertragen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?