Wie Staubwischen auf Echtholzmöbeln?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt für den Staubsauger Bürstenaufsätze, die für das Gröbste doch optimal sind.

Nicht, dass ich die große Ahnung vom Putzen habe, aber vielleicht hilft das schon einmal, um Dich vor den fiesen schwarzen kleinen Flusen zu bewahren.

Ich vermute, dass die Flusen sich mit der Reibung im Holz verhaken und deswegen da hängen bleiben. Daher meine Idee mit dem Hand-Bürstenaufsatz für den Staubsauger.

Hey, das ist DIE Idee O.o !!!!! Danke!!!

0

Es gibt da tolle Öle zur Pflege von Holzmöbeln,auftragen und mit Küchenpapier abwischen.

Hinterlässt einen schönen Glanz und ausserdem duftet es gut.

... aber wenn man 4 Wochen nicht geputzt hat, dann reibt man damit den Dreck richtig in die Maserung.

0
@Arwen45

Hab ich zuerst auch so gelesen,aber dachte dann dass bestimmt seither schon geputzt wurde und man es nun eben richtig machen möchte.

0
@BabyShay

Ja klar hab ich bisher schon Staubgewischt, schließlich will ich auch, dass meine neuen Möbel lange schön sind ;)

0
@BabyShay

Danke, dass wenigstens einer an mich glaubt xD

Ich schätze mal, dass es nur so staubig gerade bei mir ist, weil die Gärtner gestern den staubtrockenen Rasen gemäht haben und ich den ganzen Tag die Fenster auf hatte -.- .

0

bei grobporiges holz z.b. eiche sollte man nur in holzrichtung wischen,dunkle tücher(leinen) nutzen,diese mit etwas apfelessig betröpfel,mit etwas speiseeoel tränken,dieses tuch immer in ein leeres gurkenglas aufbewaren wegen austrocknen

zuerst solltest du einen trockenen Lappen nehmen um den groben Schmutz zu beseitigen. Wenn du das getan hast, einen ganz wenig feuchten Lappen und sofort danach mit einem trockenen Tuch drüber!

gelaugt und geölt, dann hammse auch eine relativ rauhe Oberfläche - grobporiger - ergo nimmst eine Microfaser - helle Farbe. Denn auch Microfasern hinterlassen Fasern. Immer in der Richtung der Maserung abwischen. Das Tuch kann feucht, keinesfalls aber nass, sein Mit sanftem Druck abwischen. 1-2 mal im Jahr das Holz mit einem Holröl (z.B. von Renuwell) behandeln. Vergiss das mit dem Staubsauger - damit hauste dir womöglich nur Dellen ins Holz.

Was möchtest Du wissen?