Wie stark sind die Sonnenstrahlen im Wind?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wind hat nix mit der Sonnenstrahlung zu tun. Fühlt sich nur anders an, weil die bewegte Luft eine gefühlt niedrigere Temperatur hat, als stehende. Nen Sonnenbrand bekommste genauso schnell.

Selbiger Effekt wird den Leuten im Wasser zum Verhängnis. Das Wasser kühlt aber die UV-Strahlung schädigt die Haut trotzdem ungehindert. Es ist eben nicht die Hitze die bräunt!

0

Die Sonnenstrahlen sind unabhängig von der Temperatur oder dem Wind. Du bekommst eher einen Sonnenbrand, weil die Haut immer schön kühl ist und dein eigenes Warnsystem: "Zu warm, aus der Sonne!" versagt. . Creme dich gut ein.

Die Sonnenstrahlen sind genau so stark. Die werden ja vom wind nicht verweht. Genau das ist ja das Gefährliche daran, dass man es lediglich auf der Haut nicht so heiß empfindet, weil die immer wieder abgekühlt wird. Darum z.b. halte ich Cabrios für sehr ungesund... aber das wollte ja gar keiner wissen... :o)

Wo sitzt Du eigentlich in der Sonne??? Kannste mal herschieben???? alles grau hier... :o(

0

Was möchtest Du wissen?