Wie sollte ich als Fussballer im Fitness Studio trainieren?

3 Antworten

Also zuersteinmal würde ich dir raten in einem wiederholungsbereich von ca. 12-20 zu trainieren, da du dann nicht so sehr an muskelmasse zunimmst sondern eher die ausdauer der muskulatur trainierst (was du ja schließlich zum fußball spielen sehr nötig hast). Und zum thema welche übung : nun da du ja schon fußball trainierst würde ich an deiner stelle die beine vllt nur einmal in der woche sehr leicht trainieren und nicht mit hohen gewichten da du in folge dessen mit einem muskelkater zu rechnen hast. Daher solltest du eher oberkörper trainieren! Wenn dich interessiert welche übungen und wie du es tun bzw. planen solltest, dann sag bescheid! ;)

Hoffe ich konnte dir dabei helfen!

Ich würde gerne wissen wie ich das planen soll, und wie viele Muskelgruppen ich am Tag trainieren soll etc. :)

0
@Emmanuel77

Beginn einfach mit einem ganzkörper plan und mach nicht so viele isolationsübungen! Da rate ich dir so einen plan: bankdrücken& butterfly und für den rücken latzug an der masxhin wenn du noch keine klimmzüge kannst und eine ruderübung (von vorne mach hinten gezogene) und schließlich eine schulterübung und zwar seitheben! Falls du noch zeit und lust hast noch die arme oder hyperextensions kombiniert mit ner bauchübung mit zusatzgewicht! Pro übung 4 sätze und einen drop bzw reduktionssatz! Am anfang würde ich noch 5 minuten laufen gehen (joggen auf dem laufband) und die rotatoren aufwärmen und somit die schulter vor mögliche verletzungen schonen. Und wieder je nach lust am ende ein cool down mit stretching also dehnübungen! Und das jedes mal! Je nach möglichkeit 2-3 mal die woche und ein tag pause zwischen 2 trainingseinheiten! Hoffe das reicht dir!

0

Danke dir, hat mir sehr geholfen :)

0

Frag mal den Chef von deinem Studio. Normalerweise sollte er Ahnung haben und dir maßgeschneidert einen Trainingsplan als Ergänzungstraining für Fußball zusammenstellen können.

Wird letztlich auf Kraftausdauer und Muskelkettentraining hinauslaufen.

Wobei grad am Anfang kannst du schon auf Maximalkraft gehen, damit du eine gute Grundmuskulatur aufbaust.

Ronaldo hat auch Muskeln und kann Fußball spielen, also keine Angst vor Muskelaufbau, solange du es nicht übertreibst und es zu Bodybuildermässig wird.

Ein Ganzkörpertraining. Auch ruhig mit schweren Gewichten. Denk an Schnell Kraft, Antritt etc. Fußballer haben nicht aus Spaß dicke Schenkel.

FEM von fitness-experts oder MASS von code-fitness sind gute Pläne. Schau dir die mal an.

Was möchtest Du wissen?