Wie soll man den elektrischen Widerstand ausrechnen?

 - (Technik, Technologie, Physik)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

12 Watt ist die Angabe für die Leistung P Die Leistung erhältst du, wenn du die Stromstärke mit der Spannung Multiplizierst. Solange kein Strom fließt haben wir auch keine Leistung. P=U*I

Nach I umstellen I=P/U und schon hast du deine Stromstärke. Wenn du die Stromstärke und die Spannung hast kannst du über das Ohmsche Gesetz welches du ja schon bereits kennst den Widerstand R berechnen.

12W sind die Leistung. Mit der und U kannst Du I ausrechnen, dann hast Du alles, was Du für R brauchst.

Es gibt auch eine Formel, mit det es direkt geht, aber zumindest meine Schüler verstehen's auf die Art besser ;-)

Woher ich das weiß:Beruf – ET-Lehrer. Vorher Prozessleitelektroniker

PS: ist das ein Blatt vom Lehrer, oder ein Schulbuch? Falls es ein Buch ist, sag mal, welches. Ich mag den Stil mit der Selbstkontroll-Hilfe am Ende

0
@DpB11

Das ist ein übungs Buch, das heisst: Physik 10. klasse Wahlplichtfächergruppe 1 und 2/3 vom stark verlag

1

Du brauchst hier nicht den URI(Ohmsches Gesetz) sondern die ähnliche Form für die Berechnung der Leistung nach I umgestellt

I=P/U

P=U*I und daraus kannst du dann auf den Widerstand kommen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Du hast die Spannung 30V (U) und die Leistung 12W (P). Du musst erst die Stromstärke (I) ausrechnen: I=P÷U

Dann hast Du die Stromstärke. Weiter mit R=U÷I

Dann hast Du den Widerstand.

Man kann Watt in Ampere umrechen, die Formel hierzu lautet: P = U * I
P = Watt
U = Spannung in Volt
I = Strom in Ampere

Du rechnest aber nicht Watt in Ampere UM, du rechnest Ampere aus.... :)

0

Was möchtest Du wissen?