Wie soll ich meine Eltern überzeugen, dass ich mit meiner Freundin in Urlaub fahren darf?

10 Antworten

Hi.

Kennen sich Eure Eltern denn? Weil wenn Deiner Freundin Eltern seriöse Leute sind, denen Deine Eltern eine vernünftige Aufsicht zutrauen, dann könnten sie vielleicht ihre Meinung ändern. Weil vielleicht glauben sie ja, dass Du mit denen nur am saufen und am Feiern bist und die überhaupt nicht streng sind. (ich hoffe jetzt mal, dass es so ist)

Wenn das so ist, dann könnten sich die doch mal kennen lernen, ganz gediegen im Café oder so. Kannst Du ja einfädeln, indem Du von denen erzählst und da mit ganz offenen Karten spielst.

Setzt jetzt halt voraus, dass die in den Augen Deiner Eltern seriöse Aufsichtspersonen sind...

ja die kennen sich

0
@Sonderzeichnung

dann ist es schwierig. Wie erziehen sie denn - autoritär (mach das, weil ich es sage) oder eher weniger (mach das, weil die Regel, die auch für mich gilt, das sagt)? Bei weniger autoritärem Erziehungsstil könntest Du nach den Gründen fragen. Und die nach Möglichkeit entkräften. Bei Autoritärem sehe ich wenig Chancen, sry, dann ist ihnen mit Vernunft nicht beizukommen!

0
@Sonderzeichnung

dann tuts mir leid, aber dann wird das wohl nix. Und je mehr Du überzeugst und je besser und ausgefeilter Deine Gründe werden, desto eher werden sie mauern... Was Du noch versuchen könntest, wäre, dass Du mit Deinen Eltern einzeln darüber redest. So à la "warum denn eigentlich nicht - nur, dass ichs verstehe". Und sie jetzt nicht gegeneinander ausspielst (das wäre es nicht wert!) aber halt von Jedem die Meinung holst. So als Anregung für sie, zu überlegen, ohne die Verantwortung der Meinungsbildung auf das Elternpaar abschieben zu können.

0

Im Urlaub ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es zum Sex kommen könnte. Das wollen deine Eltern eben nicht und kann ich auch verstehen. Das solltest bzw musst du akzeptieren. Sie werden sich kaum überreden lassen.

Vlt. können die Eltern Deiner Freundin mal mit Deinen Eltern redenn.

Nur, weil Dein Vater arbeitet, musst Du doch nicht zu Hause bleiben.

Ich würde es dir auch nicht erlauben!

Zu groß wäre meine Sorge, dass sich die Eltern nicht richtig um dich kümmern. Nur weil die sich kennen bedeutet das nicht automatisch das sie ihnen vertrauen. Mit 13 ohne Eltern in den Urlaub, da würde mir schon alleine bei der Frage das Gesicht einschlafen.

Schließlich sprechen wir hier nicht von einer Klassenfahrt.

Das die Familie das überhaupt in Erwägung zieht ist schon seltsam.

Ihre Eltern sind ja dabei

0

Du bist halt erst 13 Jahre alt und deine Eltern haben die volle Verantwortung für dich! Du bist einfach noch zu jung. Von dem her akzeptiere es. Man kann im Leben auch nicht alles bekommen was man will!

Meine Eltern erlauben mir keinen A1 Führerschein

Hallo, ich bin zurzeit 15 Jahre und 8 Monate alt und wollte jetzt mit dem A1 Führerschein anfangen. Vor einem halben Jahr fragte ich meine Eltern ob ich das machen darf, und sie willigten zuerst auch ein, aber weil in der Zeitung so viele Todesanzeigen von Motorrad Fahrern stehen wollen sie es mir jetzt doch nicht erlauben. Also habe ich mit ihnen ewig diskutiert mit den Hauptargumenten das sie es mir schon vor einem halben Jahr versprochen haben und es wirklich jeder meiner Freunde auch machen darf und ich dann nur zuhause rumhocke während sie fahren. Trotzdem bleiben meine Eltern stur und erlauben es mir nicht. Auf der einen Seite kann ich sie ja verstehen, da es wirklich sehr gefährlich ist und man auch nicht der Unfallverursacher sein muss sondern auch einfach nur Pech haben kann. Dann boten sie mir zähneknirschend an das ich doch Mofa machen sollte. Darauf hin sagte ich das man damit viel gefährlich fährt aufgrund der unüberlegten Handlungen der Autofahrer, weil ich eine Verkersbehinderung bin. Dann sagte ich auch noch das ich wahrscheinlich eh hinten drauf sitzen werde und es somit keinen Sinn hat es mit zu verbieten, außerdem werde ich es dann mit 18 sowieso machen falls ich sie jetzt nicht überzeugen kann (auch das hat nichts geholfen). Nun bin seit über einem Monat nur noch schlecht gelaunt also total unglücklich und schon fast depressiv, weil ich mich ein halbes Jahr lang darauf gefreut habe und an praktisch nichts anderes mehr gedacht habe außer ans Motorrad fahren.

Und Jetzt möchte ich von euch wissen ob ihr noch irgendwelche Ideen habt wie ich sie doch noch überzeugen kann oder wie es mir wieder besser geht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?