Wie soll ich ihr die Haare abschneiden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie alt ist Deine Tochter denn? Und wie kam es zu der Verwahrlosung?

Ich würde vielleicht einen Kompromiss aushandeln: Meinung eines Friseurs anhören und dann so viel abschneiden, wie abgeschnitten werden muss - nicht mehr - und als Trostpflaster vielleicht etwas, das von den Haaren ablenkt (Oberteil kaufen, schöne Schuhe kaufen oder so). Ausrechnen, wie lange die Haare brauchen, um nachzuwachsen.

Ich würde ihr etwas Zeit geben, sich mit dem Gedanken anzufreunden. Gerade jüngere Kinder haben ein festes Selbstbild und wenn Haare abgeschnitten werden etc. bricht für sie oft eine Welt zusammen, weil sie sich nicht mehr als sie selbst fühlen. Außerdem braucht sie wohl noch etwas Anleitung bei der Haarpflege, damit das gleiche nicht wieder passiert. Sammle mal Modemagazine mit verschiedenen Frisuren und gib ihr diese zur Ansicht in ihr Zimmer, so dass sie eine Weile Zeit hat, sich mit Kurzhaarfrisuren zu befassen. Vielleicht kann sie dann einfacher zustimmen. Auf keinen Fall würde ich das Abschneiden einfach durchsetzen oder bestimmen. Das ist für sie so, als wenn Dir jemand einfach einen nicht abwaschbaren Farbfleck ins Gesicht klatschen würden, mit dem Du erst mal ein paar Monate leben müsstest. Du könntest ihn halt nicht oder schwer verstecken und würdest Dich ständig dafür schämen. Falls Du auch lange Haare hast, wäre auch eine Idee, dass Ihr beide Euch am gleichen Tag die Haare gleich lang schneiden lasst - dann sieht sie, dass Mama auch ein Opfer bringt und sie wirklich verstehen kann. Lass sie in jedem Fall ihre neue Frisur selbst aussuchen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelanieB83
26.11.2015, 11:46

Meine Tochter ist 12 Jahre alt. Sie wäscht ihre Haare seit einigen Monaten nur noch selten und kämmt ihre Haare kaum noch. Die Haare werden immer offen getragen. Ich versuche ständig ihr zu helfen, aber sie verweigert meine Hilfe. Habe mich regelrecht aufgedrängt, aber ich darf ihre Haare nicht anfassen. Sie lässt mich nicht helfen. Das wäre mir auch viel lieber gewesen.

0

Wie alt ist denn deine Tochter, dass sie selbst für ihre Haare verantwortlich ist aber du dir das Recht nimmst, sie zu zwingen, ihre Haare abzuschneiden?

Wenn sie ihre Haare nicht schneiden möchte, solltest du sie nicht dazu zwingen! 

Warum sind die Haare denn verwahrlost? Hat sie keine Lust sie zu pflegen, kann sie es nicht oder habt ihr da einfach unterschiedliche Vorstellungen?

Wie sieht sie die Situation denn? Sieht sie das Problem selbst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelanieB83
26.11.2015, 11:50

Meine Tochter ist 12 Jahre alt und sie hat ihre Haare über Monate verwahrlosen lassen. Sie wäscht und kämmt ihre Haare kaum und lässt mich nicht helfen. Ich dränge mich zeitweise regelrecht auf, aber ich darf ihre Haare nicht anfassen. Es wäre mir auch viel lieber gewesen ihr zu helfen, das hätte einigen Ärger erspart. Ich weiß nicht ob sie das Problem sieht, aber ich glaube nicht. Sie meint sie hätte eine "tolle Matte".

0

Vom Gesetz her hast Du die Entscheidungsgewalt über den Haarschnitt Deiner Tochter, bis sie 18 Jahre alt ist.

Gewöhnlich macht man des lieben Friedens wegen von dieser rechtlichen Handhabe keinen Gebrauch. Wer möchte schon gerne (selbst als noch viel kleineres Kind) bevormundet werden, wie er auf dem Kopf auszusehen hat..

Ich würde einen möglichst entspannten Moment abpassen und meiner Tochter ruhig aber bestimmt erklären, dass Du mit ihrer Art der Haarpflege ganz und gar nicht einverstanden bist, und sie möchte DIR doch bitte einen Vorschlag machen, wie sie die Sache angehen möchte, OHNE dass Du von Deinem Recht Gebrauch machst.

Es muss ja nicht gleich ein Kurzhaarschnitt sein, aber ein Stück ab und den Filz weg muss halt sein. Das ist in meinen Augen auch kein unsinniges Maßregeln Deiner Tochter sondern Deine Fürsorgepflicht, der Du richtigerweise nachgehst. Setz Dich durch!

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Tochter hat ihren eigenen Kopf entdeckt.
Sehr schön, wie sie es schafft, euch auflaufen zu lassen.
Und ihr verzweifelt gerade herrlich dramatisch.
Respekt vor eurer Tochter.
Ich würde folgendes tun:
Zusammen mit deinem Mann schmiert ihr euch an einem Wochenende, wenn ihr das Haus nicht mehr verlassen müsst, Nutella ins Haar.
Dann schlagt ihr eurer Tochter vor, mit ihr Shoppen zu gehen, wo sie wirklich gerne hingehen würde. ( Oder Reitstall oder was anderes, wo sie sich drüber freut).
Wenn sie so cool ist, wie sie tut, dann fährt sie mit euch mit schrottigen Haaren raus . Aber im Normalfall wird sie sich für euch schämen und euch bitten, die Haare zu waschen, bevor ihr zusammen das Haus verlasst.
So hättet ihr dann einen Diskussionseinstieg, bei dem eure Tochter merkt, dass sie eventuell selbst peinlich aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen kompromiss eingehen mit der Tochter wie zB Spitzen schneiden?
Friseure haben ebenfalls auch gute Mittel um die Haare wieder in den Griff zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist dein verwahrlostes, ungepflegtes,  haariges Töchterchen denn? Offensichtlich kannst du leider keinen positiven Einfluss mehr auf sie nehmen. Sie einfach zu fesseln und ihr die Haare zu waschen und die Selben abzuschneiden, würde ich nicht machen. Normalerweise wollen doch gerade Mädchen gepflegt aussehen. Gibt ihr einen Anreiz damit sie sich überwinden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelanieB83
26.11.2015, 11:42

Meine Tochter ist 12 Jahre alt.

0

Zeig ihr doch einfach Kinderserien in dem das Mädchen eine coole Kurzhaarfrisur hat. Wenn du sie jetzt einfach abschneidest wird deine Tochter das als Bestrafung empfinden, und so wird natürlich die rebellische Seite nicht gerade weggehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelanieB83
26.11.2015, 11:52

Sie kennt Kinderfilme mit kurzhaarigen Mädchen. Auch ein paar ihrer Freundinnen haben kurze Haare. Scheint allerdings kein Anreiz zu sein.

0

Geh mit deiner Tochter zum Friseur und sage ihr vorher dass nur die Spitzen geschnitten werden. Dem Friseur kannst du vorher sagen dass er deiner Tochter einen Kurzhaarschnitt verpassen soll. Wenn sie dann erst einmal auf dem Friseurstuhl sitzt, und der Friseur die langen Haare abschneidet, kann sie nichts mehr dagegen unternehmen und ihre polangen Haare liegen auf dem Boden.

Alternativ kannst du auch einen mobilen Friseur nach Hause bestellen. Wenn der erst einmal da ist, wird sich deine Tochter auch nicht mehr wehren und die langen Haare können abgeschnitten werden.

Zur Not kannst du dich auch in einem günstigen Moment hinter deiner Tochter stellen, ihr einen Pferdeschwanz binden und die langen Haare einfach abschneiden. Bis sie realisiert was du da tust, ist zumindest ein Teil der Matte schon abgeschnitten und dann bleibt ihr auch keine Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finda
26.11.2015, 12:48

Wer keinen Wert auf Vertrauen innerhalb der Familie legt, sollte diese Ratschläge befolgen.

0

Hat sie vorbilder? Viele Mädchen haben vorbilder und evtl. kann man sie zu einer frisur von einem ihrer Vorbilder oder lieblingspersonen überreden. Es sei denn es ist Rapunzel, dann wirds doof haha :D

Man könnte ihr auch ein kompromiss vorschlagen. Wenn du sie dir schneiden lässt, dann machen wir ... iwie sowas :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelanieB83
26.11.2015, 11:55

Sie hat zwar Vorbilder, aber die haben auch lange Haare. Mit den Kompromissen habe ich auch schon versucht, hat allerdings leider nicht geklappt. Ich versuche ihr auch ständig zu helfen, aber sie verweigert meine Hilfe. Ich darf ihre Haare nicht einmal anfassen.

0

Was möchtest Du wissen?