Meine langen Haare können nicht abgeschnitten werden. Wie nehmen mich meine Eltern ernst?

27 Antworten

Du trägst die falsche Frisur auf Arbeit. Das ist die ganze Geschichte. 

Deine Haare haben nun mal ihr Eigengewicht. Da kannst Du die Wirbelsäule nicht dauerhaft einseitig mit belasten. 

Ok. Vorschlag meinerseits:

Scheitel, mittel oder ein wenig zur Seite. Beidseits je ein Zopf, etwa hinter dem Ohr ansetzend. Bis zu den Spitzen flechten. 

Zöpfe miteinander verdrehen. Dazu nimmst Du je einen Zopf, hebst beide an und führst sie Richtung Nase. Auf diese Weise werden sie sich so hoch als möglich am Hinterkopf kreuzen. 

Da, wo sie sich kreuzen, mit Nadeln fixieren. 

Die nun entstandende Haarschnur hinten mittig am Kopf hoch führen. Etwa auf Fontanellenhöhe beginnen, diese Schnur in Ringe zu legen. Mit Nadeln fixieren. Fertig. 

Nun hast Du das Gewicht direkt auf der Wirbelsäule liegen. An dieser Stelle tragen Frauen seit Jahrtausenden noch viel schwere Sachen über lange Zeit. Ohne Kopfschmerzen. 

Alternative:

Nimm die Haare hoch zur Fontanelle. Fange an sie zu drehen. Die gedrehten Haare legen sich zu einem Ring. Durch seine Mitte führst Du die Haare, knotest wie eine einfache Masche beim häkeln. Unter Umständen, sehr wahrscheinlich ist es nötig, diese Frisur dann auf Fontanellenhöhe mit Nadeln festzustecken um den Rücken zu schonen. 

Ich habe mich jetzt mal zu Haarknoten, Yoga-Haarknoten umgesehen. Und bin entsetzt. 

Das sind doch keine Frisuren!!! Das ist Aufforderung zu Selbstverletzung!!!

Nee. Der echte Yoga verletzt sich nicht hirnfrei selbst. Der bindet seinen Knoten viel höher. Darf jeder sehen, dass seine ungeschnittenen Haare gut versorgt auf dem Kopf sind. 

Also:

HÖHER mit Deiner Frisur. Hauptgewicht auf die Fontanelle. Das Ende der Pfeilnaht ist das Ende der Frisur. 

Denn ja: Immer Große Fontanelle, die ich meine

http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/76/Fontanelle-dt.JPG&imgrefurl=https://de.wikipedia.org/wiki/Fontanelle&h=476&w=350&tbnid=FFVREy0UdKMd8M:&tbnh=98&tbnw=72&docid=UNBEfCjKfYJA5M&usg=__EfBvUH6KzTSb3Fw1TmbXs9tdsRM=&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjJla__0ZzPAhUJWywKHRqJD7cQ9QEILDAC

Lass dich nicht ärgern von den vielen negativen Kommentaren. Wenn du schöne Haare hast, kannst du dies ruhig öfter mal sagen. Bei vielen hier hört man förmlich den Neid. Ich habe auch sehr lange Haare.

Wegen deinem Problem: Rede nochmal in einer ruhigen Minute mit deinen Eltern. Am besten mit beiden zusammen. Versuche ihnen klar zu machen was dir deine Haare bedeuten und wie sehr es dich schmerzen würde wenn sie abgeschnitten werden.

Ansonsten würde ich ihnen alles versprechen, egal was sie wollen, Hauptsache deine Haare müssen nicht ab.

Du musst dich entscheiden, ob dir deine Haare wichtiger sind oder deine Ausbildung. Auch wenn ich dir gerne glaube, dass du schöne lange Haare hast, mit deinen Haaren kannst du dir später kein Semmel kaufen. Mit einer soliden Grundausbildung kannst du aber dein Leben lang profitieren. Du bist leider viel zu sehr von deinen Haaren besessen. Mensch bleib auf dem Boden. Mädels mit schönen Haaren gibt es zig tausend, aber all die können dir deine Ausbildung nicht ersetzen! Also schneid deine Haare und geniesse darauf dein neues Ich!!!

Ich will meine Ausbildung schaffen und meine langen Haare behalten. Wenn ich aber aussuchen muss, was mir wichtiger ist, dann sind es auf jeden Fall meine langen Haare.

0

Wieso schade für mich?

0
@ElenaK98

Weil du deine "Haare" über alles stellst. Ich finde die können nach deiner Ausbildung noch so plus minus 70 Jahre lang wachsen, wenn du denn immer noch so fest auf deine Haare fixiert bist.

0

Hier sind doch eh alle der Meinung dass mir meine langen Haare am Freitag abgeschnitten werden. Ich bin trotzdem davon überzeugt dass mir kein Friseur der Welt meine langen Haare abschneiden würde.

0
@ElenaK98

Zeig dich einfach von fer verünftigen Seite und zeiig es allen. Freue dich!! Du wirst bald merken, dass es der richtige Entscheid war! ✌️👏👍

0

Wieso sollte ich mich freuen?

0

Es muss doch nicht sein dem Mädchen weh zu tun. Sie liebt halt ihre Haare, hat sie seit Jahren gut gepflegt und jetzt sollen sie ihr abgeschnitten werden. Versetzt euch doch mal in ihre Lage. Klar redet sie viel über ihre wunderschönen hüftlangen Haare, aber wo ist das Problem? Ich habe selbst sehr lange Haare bis zum Popo und kenne es wenn man um jeden Zentimeter kämpft.

0
@Daria81

Klar sicher, aber wenn es sich um eine besondere Sytustion handelt, ist halt eine gewisse Vernunft angebracht! Und hir erachtr ich dies als das. Auch wenn es leider weh tut.

0

Was möchtest Du wissen?