Wie schwer ist Zumba zu Anfang?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich hab anfangs immer links, rechts verwechselt!! ansonsten sind die schritte nicht allzu schwer! probleme habe ich ab und zu, wenn gleichzeitig die hände dazukommen! aber da geht es vielen anderen auch so! wicht ist nur! dass es dir spass macht! alles andere kommt nach der Zeit!

hauptsache, du hast spaß und schwitzt. bei manchen stunden wird viel erklärt, bei manchen gar nicht, die ersten stunden sind nicht einfach, aber wenn man dabei bleibt, lernt man es mit der zeit, am anfang musst du dich nur auf die beine konzentrieren, wenn du da nicht mehr drüber nachdenken musst, nimm die arme dazu. du solltest vielleicht mit zumba gold anfangen, das ist einfacher, das tempo ist langsamer und die schrittfolgen nicht so komplex. aber nach einem monat bist du sicher überzeugt!!! für mich gibts nichts besseres:-)

Na in aller erster Linie geht es um Spaß - und das macht es. Du kannst jederzeit einsteigen und die Tanzschritte und Abfolgen werden immer wiederholt. Es macht sehr viel Spaß ist aber auch ein Ausdauersport. Schwitzen inklusive. Probier es aus. Es kann jeder mitmachen und ordentlich Kcal. verbrennen.

Frag doch einfach mal in einer Tanzschule nach ob du mal eine Stunde mit machenk annst um aus zu probieren... Für mich ist Zumba nichts, ich mach dannlieber Choeos und Standard

Naja ich denke nicht das es soo anstrengent ist, und es macht auch einfach Spaß da vergisst man manchmal das man nicht mehr kann xD

Aber das ist auch für jeden anders, probiers einfach aus :)

Was möchtest Du wissen?