Kann mir beim Tanzen nur schwer eine Choreographie merken!

2 Antworten

Ganz vielen sehr guten TänzerInnen passiert das, weil sie die Musik anders umsetzen würden und anders fühlen. Schreib Dir die Choro in eigenen Worten nach den Sequenzen und Takten eingeteilt untereinander auf ein großes Blatt (Ablaufplan). Dann machst Du Dir für die Sequenzen Stichworte und hängst sie in der Reihenfolge an Deinen Spiegel. Dann jede Sequenz vom Anfang an aufbauen. Immer wieder von Anfang beginnen, wenn Du den Zettel nicht mehr brauchst, den nächsten dran. Ich reduziere auch die Geschwindigkeit der Stücke für meine Gruppen zuerst auf 80 %. So werden die Bewegungen korrekt vertanzt und "schneller" geht immer. Choros aus dem Internet oder von DVD`s werden eigentlich von guten TänzerInnen nicht vertanzt (ist auch vielfach verboten), besser sind eigene Choreographien. Obwohl, seufs, selbst die kann ich mir nicht alle merken.

Tipp: Schaue dir die Choreography erst an. Dann nochmal. Dann fange langsam mal an mitzumachen. Wenn es dir zu schnell geht schalte auf Pause wiederhole die Schritte die du gerade gemacht hast. Wenn du dir dann sicher bist, dann mache weiter nach einer weile wieder auf die Pause drücken und alles wiederholen bis zu der Stelle und immer so weiter

Was möchtest Du wissen?