Wie schreibe ich meinem Lehrer eine Mail?

6 Antworten

Lass im zweiten Satz das "außerdem" weg. Das wirkt irgendwie geschleimt.

Schreib einfach "Ich wünsche Ihnen weiterhin schöne Ferien". Oder "Entspannte Ferien".

Ansonsten ist die Mail gut so

Lieber Herr "Muster",

im Anhang erhalten Sie fristgerecht meine Projektarbeit. Ich wünsche Ihnen weiterhin noch schöne Ferien.

Mit freundlichen Grüßen

2

Als Lehrerin würde ich persönlich diese Textversion bevorzugen (sollte mir mal ein/e Schüler/in was schreiben müssen).

Die Original-Version wäre aber auch ok.

Schließlich ist sie höflich und distanziert genug (d.h. der Lehrer wird gesiezt und das "Ihnen" wird groß geschrieben etc....)

1

Am besten immer mit „Liebster" beginnen und mit Vornamen anreden. Das schafft eine ganz persönliche Verbindung und betont die Zweisamkeit.
Und dann mit „Bis bald" enden und einem Zwinkersmiley anhängen.

allein "schöne Feiertage" gewünscht?

Hallo an alle,

ich hab meinem ehemaligen Chef eine E-Mail mit dem Satz „wünsche Ihnen, Ihrer Familie, und der gesamten Belegschaft der Firma XXX, unter anderem Anna und Alex, schöne Feiertage !“ geschickt.

Alex hat mir nach einigen Tagen eine Mail geschickt mit dem Neujahrsglückwunsch: „ich danke für deine Mail (.....) Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachtszeit und ein überglückliches neues Jahr.“

Ich glaube, ich sollte zurückschreiben, um neues Jahr zu wünschen, da ich allein „schöne Feiertage“ gewünscht habe. Was glaubt ihr?

...zur Frage

Anfrage Praktikum schreiben?

Wie schreibt man eine Anfrage nach einem Praktikum (Mail) ?

...zur Frage

Wie schreibt man, in einer Mail, eine korrekte Anrede?

Hallo GF-User,

hatte gestern eine interessante Diskussion mit einen Freund...

`kay, kurz zum Hintergrund... Er durfte vor kurzen eine Art Training von der ARGE mitmachen, in der es (unter anderen) auch um das Schreiben von Bewerbungen ging...

Angeblich hätte die Dozentin dort, der Gruppe erzählt, dass man in allgemeinen Anschreiben bzw. in der Kommunikation per Mail (NICHT bei Bewerbungen, sondern in allgemeiner Kommunikation), nicht mehr (zwingend/unbedingt) auf die "Floskel" Sehr geehrte Damen und Herren... zurück greifen müsse...

Da sich (angeblich) im Rahmen der heutigen/modernen Kommunikation einiges geändert/gelockert hat, wäre es auch vollkommen ok, wenn man in einen (allgemeinen) Anschreiben auf die "Floskel" Guten Tag xxx-Team... oder Guten Tag liebes Team von xxx... zurück greifen könnte?

Angeblich soll es, im Rahmen einer (zusätzlichen) Rechtschreibreform, dazu gekommen sein, das sich das dahingehend ge-/ bzw. verändert hat!?

Habe ja noch gelernt, das man (bei "unklarer" Anrede) grundsätzlich die "Floskel" Sehr geehrte Damen und Herren... nutzt!

WER hat nun recht bzw. ist es heute wirklich so "locker" geworden, dass man auf diese Höflichkeitsfloskel verzichtet?

Mit besten Dank, im Voraus, für Eure Antworten!

Greetz, GaiJin

...zur Frage

Projektarbeit - partnerfirma finden?

Hallo,

ich brauche für meine Projektarebeit in der Schule eine partnerfirma. um es näher zu erläutern: ich schreibe die arbeit über ein produkt, welches in der dritten welt produziert wird (zb kakao). Dazu gibt es firmen die fair handeln. Ich hätte bereits eine firma (the body shop)

Meine Frage: WIe muss ich die anschreiben / was muss ich die fragen / kann ich nach infomaterial zu den werten des unternehmenns fragen????

danke schonmal :)

...zur Frage

Wann schreibt man ihnen/Ihnen in einem Brief groß? Ich wünsche Ihnen schöne Ferien und alles Gute mit Ihren neuen Schülern. Ihnen und Ihren hier groß /klein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?