Wie schreibe ich bekomme ich das Apostroph auf der Tastatur?

3 Antworten

Das ist kein Apostroph, sondern ein Akzent. Die Taste dafür siehst du auf dem Bild:

Der Akzent ist rot eingekreist. - (Computer, Ratgeber, Tastatur)

Aus den Wikipedia-Artikeln „Akzent (Schrift)“ und „Apostroph“:

In der lateinischen Schrift gilt als Akzentzeichen vornehmlich:

Der Akut (accent aigu) – Beispiel: é
[..]
Der Gravis (accent grave) – Beispiel: è
Der Zirkumflex (accent circonflexe) – Beispiel: ê

(Wie diese Akzentzeichen auf der Tastatur erzeugt werden, wurde oben ja schon erklärt; Anm. d. Verf.))

Der Apostroph (nicht: „das“ Apostroph; (Anm. d. Verf.)) ist ein Satzzeichen, das in der deutschen Sprache als Auslassungszeichen (Ellipsenzeichen) bestimmte Auslassungen in einem Wort kennzeichnet [..]

Der typografisch korrekte Apostroph ’ [..] ist ein kleiner, leicht von rechts oben nach links unten geneigter Bogen, der einem hochgestellten Komma oder einer Ziffer 9 ähnelt und sich auf der Höhe der Überlängen der Schrift befindet. Das Aussehen ist abhängig vom verwendeten Schriftschnitt. Per Tastatureingabe kann der typografisch korrekte Apostroph [..]

unter Windows durch Alt+0146 (Taste ALT festhalten und dann Zahlen auf der Zifferntastatur eingeben; (Anm. d. Verf.)) erzeugt werden. (Für andere Betriebssysteme siehe Wikipediaartikel „Apostroph“; (Anm. d. Verf.))

Das Ersatzzeichen ' ist ein gerader, senkrechter Strich [..] welcher nur bei entsprechenden technischen Beschränkungen anstelle des korrekten Apostrophes eingesetzt wird. Erzeugt wird es beim deutschen Tastaturlayout über die Tastenkombination ⇧+# und bei Schweizer Tastaturen ist rechts neben der 0 eine Taste ', welche das Ersatzzeichen direkt ausgibt. Aus diesem Grund wurde dieses Zeichen in der Schweiz auch zum Standard erklärt.

Apostroph: Auslassungszeichen (umgangssprachlich auch das Hochkomma oder der Oberstrich[2]) ist ein Satzzeichen, das in der deutschen Sprache Auslassungen in einem Wort kennzeichnet oder zwingend den Genitiv von Eigennamen verdeutlicht, die im Nominativ bereits auf einen s-Laut (geschrieben: -s, -ss, -ß, -tz, -z, -x, -ce) enden, wenn sie nicht einen Artikel, ein Possessivpronomen oder dergleichen bei sich haben. sitrain

Was möchtest Du wissen?