Rechtschreibung Deutsch Verwendung Apostroph bei Eigennamen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider findet man an allen Ecken und Enden das Deppen-Apostroph.

Irgendein Gimpel hat mal damit angefangen die englische Grammatik (ebenso wie englische Redewendungen) 1 : 1 ins Deutsche zu übertragen.

Also : normalerweise wird im Genitiv nicht apostrophiert. Ausnahme : das Wort endet mit "s"

Heul - deutsch war doch früher mal die Sprache der Dichter und Denker....

Danke für den Stern ;-)

0

Bei Eigennamen hat sich nichts geändert. Und das hat auch nichts mit der Rechtschreibreform zu tun. In Deutschland haben wir NIE ein Genitiv-s verwendet. Also: "Jan's Hund ist krank", war schon immer falsch. Bei Eigenamen ins besondere von Gaststätten ist es jedoch oft eine übliche Schreibweise. Und da es Eigennamen sind, ist es zugelassen. Das galt sowohl vor als auch nach der Rechtschreibreform.

@DerTroll:

Das Genitiv-S wird schon gesetzt, aber eben nicht wie im Englischen mit Apostroph.

LG anima mundi

0
@animamundi

ja ok stimmt, das war eigentlich auch das, was ich sagen wollte.

0

Um Himmels Willen, neineinein! Im Englischen ist das so, wir Deutschen fügen das "s" einfach hinten an. Es gibt nur eine Ausnahme, im Falle, dass der Name auf "s" endet, also z.B. bei "Boris" schreibt man "Boris'" Auto. Dann aber auch wieder ohne "s" nach dem Apostroph. Hier gilt der Apostroph dann als Ersatz für das zweite "s".

wobei es bei deinem Beispiel noch eine vornehmere Variante gibt: Borisens, also ein "ens" an das s hängen.

0
@DerTroll

Gut, aber das ist leider sehr ungebräuchlich. Solange meine Variante verstanden wird, bin ich eigentlich schon glücklich...

0
@MamaBesen

"Dem Boris sein Auto"? - oder lieber doch nicht? Wie schade!

anima mundi

0

Verwendet man einen Apostroph bei Endungen mit -se?

Hallo ihr Lieben,

verzeiht bitte, dass die Frage so schwammig ist, aber ich wusste nicht recht, wie ich es formulieren soll. Nun aber zum Eigentlichen...

Dass Namen mit s-Endung im Genitiv einen Apostroph erhalten, ist klar. Also beispielsweise: Das ist Tobias' Katze.

Wie verhält es sich dagegen mit Namen, die eine se-Endung oder ce-Endung haben, bei der das E jedoch stumm ist? Heißt es in diesem Fall: Das ist Blaise' Katze. Oder: Das ist Blaises Katze.

Sorry, falls ich bei den Linguisten unter euch gerade Ohnmachtsanfälle ausgelöst habe, nur leider habe ich keine befriedigende Antwort finden können, weder im Internet noch im guten neuen Duden.

Liebsten Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Ist es im deutschen grammatikalisch richtig wenn ich ein Apostroph setzen will um verdeutlichen zu können dass etwas der Person gehört (also im Genitiv)?

z.B. ... das ist alex' ball

...zur Frage

Ab wann ist ein Wort ein Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ nach der deutschen Rechtschreibung die Regelung dazu?

...zur Frage

Deutscher Text, englischer Name, Genitiv mit Apostroph?

Hab einen ganz normalen Text geschrieben, natürlich in Deutsch. Musste allerdings einen englischen Namen einbauen, der im Genitiv steht. Muss jetzt ein Apostroph vor dem Genitiv-S stehen?

...zur Frage

Deutsche Sprache: Wodurch wird festgelegt, dass die Begriffe "die deutsche Einheit/Wiedervereinigung" keine historischen Eigennamen sind (Kleinschreibung gilt)?

Selbst so etwas Großes wie die deutsche Einheit mögen wir in unserem Herzen noch so groß schreiben, orthografisch wird sie nicht großgeschrieben.
Quelle: https://www.abendblatt.de/meinung/article111938321/Deutsch-oder-deutsch-das-ist-hier-die-Frage.html

So steht es im oben genannten Zeitungsartikel. Aber warum dürfen

  • "die deutsche Einheit"
  • "die deutsche Wiedervereinigung"

nur kleingeschrieben und nicht großgeschrieben (substantiviert) werden:

  • "die Deutsche Einheit"
  • "die Deutsche Wiedervereinigung"?

Denn in der amtlichen deutschen Rechtschreibung heißt es:

§ 60: In mehrteiligen Eigennamen mit nichtsubstantivischen Bestandteilen schreibt man das erste Wort und alle weiteren Wörter außer Artikeln, Präpositionen und Konjunktionen groß.

6.bestimmte historische Ereignisse und Epochen, zum Beispiel:

  • der Westfälische Frieden, der Deutsch-Französische Krieg 1870/1871, der Zweite Weltkrieg, die Goldenen Zwanziger

Weshalb trifft die obige Regel nicht auch auf die deutsche Einheit und Wiedervereinigung zu? Wer oder was bestimmt die Kleinschreibung als einzige richtige Variante?

Vielen Dank!

...zur Frage

Genitiv bei Namen die auf x enden

Wenn ein Name auf x endet, z.B. bei "Felix" gilt dann auch die Apostroph-Regel? Also wird dann auch einfach ein Apostrop angehängt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?