Wie schlimm ist es in Köln-Bocklemünd?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe dort 20 Jahre lang gewohnt.
Ja, es hat einen schlechten Ruf und hübsch ist es schon gar nicht. Allerdings, mir ist in der ganzen Zeit die ich dort gewohnt habe niemals etwas passiert.
Das schlimmste war eine aufgeschnitte Hand von zerbrochenen Bierflaschen, als ich einmal ausgerutscht bin.
In Bocklemünd leben auch nur ganz normale Menschen die ihren Alltag bestreiten. Manche sind erolgreicher und manche weniger erfolgreich - alles in allem muss ich aber sagen das ich die Zeit in Bocklemünd niemals als unangenehm empfunden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, als Ex-Kölner würde ich persönlich in Bocklemünd nicht das beste T-Shirt anziehen, wenn du verstehst was ich meine...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamikaze2001
19.06.2017, 14:00

Wieso...? Irgendwer freut sich bestimmt drüber :p

0
Kommentar von GoodFella2306
19.06.2017, 14:03

na ja es ist schon ironisch, aber der Hintergrund ist der dass Bocklemünd eben ein sozialer Brennpunkt ist. nicht so schlimm wie in den 80er Jahren, aber dennoch ist es eher der Stadtrand, und in diesem Gebiet wohnen halt auch schon mal häufiger komische Gestalten.

2

Du kannst in Köln überall eins auf die Nase bekommen, sei es am Bahnhof, vor dem Dom oder eben in Bezirken wie Bocklemünd.

Bocklemünd ist halt ein sozialer Brennpunkt. Wenn du da also nicht unbedingt was wichtiges zu tun hast und dich da nicht auskennst, dann würde ich mich da abends auch nicht unbedingt aufhalten wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Straßenzüge die man meiden sollte, besonders Nachts, aber tagsüber sind die Hauptstrassen sicher. im benachbarten Ehrenfeld sind am helllichten Tag 2x Männer von  hinten mit Kopfschüssen getötet worden. mafiamorde.

die Bocklemünder Gang hat sich mal mit einer Ostmeier Gang auf dem Ring eine Schießerei geliefert Freitag nachts, 55 Kugeln 1 toter Passant 2 Querschnittsgelähmte....

die Gefährlichen kommen schon mal aus Bocklemünd aber schiessen woanders... in Bocklemünd passiert diesbezüglich fast nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheHeckler
19.06.2017, 14:21

Jepp, kann ich bestätigen: Vor der eigenen Haustür wird nicht gejagt, die wollen ja selbst ruhig wohnen und nicht das die Polizeit Tag und Nacht mit einer Hundertschaft durch den Ort zieht.

1

Ich persönlich wohne in Chorweiler- Nord, und finde, dass man überall eins auf die Fresse bekommen kann. Das man überall Ärger bekommen kann. Egal wo man in Köln wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?