Wie schliesse ich an diese Kabel eine Lampe an?

Kabel - (Strom, Kabel, elektro)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey ho,

Meist ist in diesem Falle das rote Kabel der Schutzleiter (PE)

Grau = Neutralleiter Schwarz = Phase

Nimm deine Lampe und schließ wiefolgt an:

Grau auf Blau Schwarz auf Schwarz und Rot auf Grün-Gelb

ABER, WENN DU KEINE AHNUNG HAST! Investiere lieber einige Euro und lass sie dir von einem Fachmann anschließen! Wir wollen schließlich keine Grillparty mitten im Januar...

mit der aussage wäre ich vorsichtig. bei PEN verdrahtung, die hier je nach den gegebenen umständen duchaus vorliegen kann, könnte es auch sein, dass der graue draht PEN ist und der rote eine schaltader...

lg, Anna

0
@Peppie85

jap muss ich ihr rechtgeben in altbauden hab ich schon viel erlebt dass man eigh garnicht erzälen dürfte aber meist isst bei decken lampen der rote drat oder ader wie man will ein lampendrat da früher auser in ställen kein pe gelegt wurde (meistens) wozu auch? wens keinen fi giebt

0

erst mal alle kabel auseinander dann mit 2poligen prüfer messen,auch welcher draht geschaltet ist,der kommt an die lampe,dann masse gibts da nicht wenn dann erde und die ist gelb/grün und kommt an das gehäuse der lampe.falls drähte übrig sind,klemme drauf und blind liegen lassen

Gar nicht. Ohne Messgerät, Kenntnisse in Elektrotechnik oder Plan der Kabelbeleung ist dass schlicht zu gefährlich. Da sind Kabel aus mehreren Epochen verlegt, wer weiss schon, was de Ersteller der Verkabelung da verzapft hat.

also ich denke dass die Lampe von 2 Schalter bedient wurde und bei einer Leitung die Stromzufuhr erfolgte sprich das Ganze nennt sich Wechselschaltung. Mit dem Bild kann man aber nicht die Beschaltung analysieren, da musste schon die zugehörenden Schalter öffnen und rausmessen wo was hingeht

@newcomer

Das Kabel ist aber fünfadrig, ich lege garantiert keine 5x1,5mm² NYM-Leitung um ne Wechsel aufzubauen... Das könnte höchstens ne Serienschaltung sein...

0
@BoesesMaerchen

mal angenommen die Abzweigdose sollte eingespart und in der Lampe realisiert werden. An der 5 poligen Leitung sitzt der erste Wechselschalter der mit Netzspannung beaufschlagt ist. 2 Drähte werden als korrespondierende benutzt und gehen durch die Lampe zum anderen Kabel und somit zweiten Wechselschalter. Der dritte Draht beim dreipoligen Kabel geht dann zur Lampe als Schaltdraht. Nun brauchste an der Lampe noch N Leiter und da Metallgehäuse einen Schutzleiter. Damit werden 4 Drähte verwendet, einer bleibt frei. Gut mit Sparschaltung kann man 2 mal 3 poliges Kabel benutzen aber nicht jeder kennt diese Tricks

0

Das sollte sich jemand der Ahnung hat anschauen, weil so erschließt sich nicht, wozu die zweite Leitung ist. Gibt es eine Abzweigdose? Bzw. wo kommen die Leitungen her, wo gehen sie hin, geht eine evtl. direkt zu dem Schalter? Hast Du einen zweipoligen Spannungsmesser, einen sog. Duspol?

Was möchtest Du wissen?