Wie San A/B machen?

5 Antworten

Also ich kenne die Unterteilung in San A und San B nicht mehr. Es gibt nur noch eine einheitliche Sanitätsausbildungen. Da den Sanitätsausbildungen keine gesetzliche Ausbildungs- und Prüfungsverordnung zugrunde liegt, beträgt die Dauer zwischen 48 und ich glaube 96 Stunden je nach Hilfsorganisation. In der Regel werden die Lehrgänge in den Ferien angeboten, da viele Ehrenamtliche der Organisationen auch noch Schüler sind. Dort könntest du dich anmelden, müsstest dann allerdings für die etwa 300 Euro Lehrgangskosten selber aufkommen. Sprich mal mit der Schulleitung, ob eventuell die Schule die Kosten übernehmen kann.

Ich finde das bei euch einen SSD auf dem Papier aber keinen in der Praxis effektiv funktionierenden. Bei einem "richtigen" SSD, würdert ihr oben genannte Ausbildung gleich erhalten. Man gibt dir eine Leitung, ohne sanitätsdienstliche Ausbildung, das geht gar nicht.

Hallo MQF123,

wie ist denn euer Schulsanitätsdienst organisiert bzw. wer ist Träger des SSD? In unserer Region ist ein SSD zwar noch eher unüblich - wenn es ihn aber doch gibt, dann immer unter der Regie von HiOrgs wie dem DRK, die dann auch die entsprechenden Ausbildungen der SSD'ler vornehmen...

Ansonsten: SAN A/B-Kurse werden in der Regel entweder von den Hilfsorganisationen wie DRK, ASB, DLRG etc. angeboten oder auch von gewerblichen Unternehmen und Schulen wie z.B. der "Sanitätsschule Nord" oder "ADK Dannenberg" (ohne Wertung - es waren die ersten beiden Ergebnisse, die Google mir zur Suchanfrage nach gewerblicher SAN-Ausbildung ausgespuckt hat). Da gibt es sicherlich auch in Deiner Umgebung etwas "passendes". Auch verschiedene Stiftungen wie bspw. die "Björn-Steiger-Stiftung" bieten Lehrgänge (zumindest zum Sanitätshelfer - SAN A) an.

Wenn man das aus eigener Tasche bezahlen soll, dann kommen da sicherlich einige hundert Euro zusammen. Günstiger wäre es also, wenn Du als Mitglied einer HiOrg (oder FF) die Ausbildung absolvierst - oder Dich an den Träger des SSD, die Schulleitung oder einem um die Schule herum wirkenden Förderverein (Verein ehemaliger Schüler o.ä.) wendest mit der Bitte, dass diese die Ausbildung finanzieren. Immerhin möchtest Du die Ausbildung ja nicht für Dich "privat", sondern im Rahmen des SSD absolvieren.

3

Hab das gerade unter das andere Kommentar geschrieben- schau mal nach

0

Heyho :)

Zwar etwas verspätet aber vllt kann ich dir da helfen. Die meisten SSD sind, wie schon gesagt wurde, quasi einem OV zugehörig. Das bedeutet aber nicht, dass zB das DRK für die Ausbildung dieses SSD wirklich zuständig ist. Ausbildungen und Fortbildungen anzufragen obliegt hauptsächlich der jeweiligen Lehrkraft. Es werden zwar oftmals Angebote vom Ortsverein aus zum Thema Ausbildung gemacht, aber oftmals werden diese nicht wahrgenommen. Frag mal bei deiner Lehrerin und ansonsten beim Ortsverein nach.

Zum Thema San: zB im DRK gibt es den San A+B nichtmehr. Es gibt nurnoch den s.g. Sanitätshelfer, also die Fachdienstausbildung Sanitätsdienst. Das Wissen wo man sich dort aneignet findet auch ehrlich gesagt kaum wirklichen Nutzen im SSD. Wenn du es dennoch machen willst kannst du ganz einfach beim Ortsverein anfragen ob sie, oder der Kreisverband, soetwas anbieten. In aller Regel findet soetwas mehrmals jährlich statt. Falls diese es dir nicht beantworten können, dann klappere mal deine umliegenden Kreisverbände ab, die werden es dir beantworten können.

Aber: Solange du diesem nicht angehörst werden sie dir den SanHelfer in aller Regel nicht zahlen da es eine Ausbildung ust die zum einen im SSD nicht benötigt wird und zum anderen den OV zwar viel kostet, du ihnen aber in dem Moment keinen Nutzen für sie hast. Es klingt hart aber die Ausbildung kostet nicht nur ein paar Cent. Alternativ könntest du es dir über die Feuerwehr zahlen lassen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG von ner ehemaligen SSDlerin ;)

Sanitätshelfer oder Sanitäter?

Hallo, ist man mit der Sanitätsgrundausbildung A+B vom DRK Sanitäter oder Sanitätshelfer?

...zur Frage

Wie fährt man eine Ferno oder Stryker Trage?

Frage steht schon oben ... Grundfragen ist eben, wie ich mit diesen Tragen am besten vorwärts und um Kurven komme, da hier ja 2 Rollen drehbar sind und die anderen beiden eben nicht. Die starren Rollen in Fahrtrichtung vorne oder hinten Nutzen? Ich freue mich über Tipps und Tricks von Erfahrenen Helfern ;)

...zur Frage

Medizinprodukte-Gesetz Beauftrager / MPG - Team, KatS

Hallo,

ich soll demnächst bei unserer KatS-Organisation die Position des Medizinproduktegesetz Beauftragten übernehmen. Nun kämpfe ich mich langsam aber sicher durch die MPBetreibV. Das Medizinproduktegesetz folgt anschließend sowie auch eine Fortbildung vom DRK(PDF-Folien "clever-fortbilden.de") und ein Leitfaden DLRG LV Hessen.

Da ich assistierend schon aktiv geworden bin und mit dem aktuellen MPG auch schon gesprochen habe, dachte ich, es ginge nur um Material kontrollieren, ggf auffüllen, nachbestellen und eben die STK-pflichtigen Geräte einer STK unterziehen/unterziehen lassen.

Ich lese aber gerade in der MPBetreibV, dass ich Medizinproduktebücher (§7) und Bestandsverzeichnisse (§8) führen muss. 1. Frage: Wie genau wird das bei euch gemacht? Wie händelt ihr das? Vorallem §8 verwirrt mich etwas.. soll ich jetzt für jede Mullbinde und jedes Verbandpäckchen ins Bestandsverzeichnis mit allem drum und dran aufnehmen?

Außerdem lese ich hier in §9(Gebrauchsanweisungen), dass die Gebrauchsanweisungen jederzeit für jeden Anwender zugänglich sein müssen. Heißt das, dass ich sie im Prinzip vor die Ov, also "öffentlich" zugänglich machen muss?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten, auf die weniger hilfreichen verzichte ich freiwillig. Ich bin mir auch mittlerweile bewusst(jetzt, wo es zu spät ist), dass ich einen haufen Arbeit auf mich und meinen Kollegen genommen habe.

MfG Bantha

...zur Frage

Rettungsdienst Ausbildungsplatz mit diesem Schnitt machbar? (+Schniitt Realschule? wie?)

Hallo, ich gehe in die Realschule in Klasse 10. Ich möchte nach meinem Freiwilligen Sozialen Jahr eine Ausbildung im Rettungsdienst machen. hatte im Halbjahreszeugnis einen Schnitt von 2,7 (Durchschnitt von 10 Fächern). Die drei Hauptfächer waren im Halbjahr nicht so Klasse (Schniitt 3,6). Ich vermute aber dass ich durch die Prüfung in Deutsch eine 3 bekomme, in Englisch eine 3 und in Mathematik eine 4. Bedeutet also einen Hauptfächerdurchschnitt von 3,3. Der End Jahresabschluss konnte also in 10 Fächern bei 2,6 liegen. (ODER: Wie setzt sich der Abschlussschnitt zusammen? Aus allen Fächern oder nur aus Hauptfächern?l

Hab ich die Möglichkeit so einen Job im Rettungsdienst bzw. einen Ausbildungsplatz zu bekommen? Ware zu Ausbildungsbeginn nämlich 3 1/2 Jahre beim Deutschen Roten Kreuz. Hätte ein FSJ absolviert,....

Also, wie ist der Zulassungsschnitt als Notfallsanitäter (bzw. Rettungsassistent) bei (in Baden-Württemberg)

1.dem DRK

2.den Johannitern

3.ASB

  1. Malteser
...zur Frage

Gute Funkgeräte für Sandienst

Ich muss für das Ehrenamt eines Ortvereines des ASB´s Funkgeräte besorgen. Diese sollen für Sanitätsdienste genutzt werden. Bisher haben wir immer PMR-Funkgeräte benützt. Hierbei war nur das Problem, dass sehr viele Leute solche Geräte haben und durch den Suchlauf ganz einfach unseren Kanal herausfinden können und uns somit stören können. Nun haben wir uns entschieden Funkgeräte auf dem 2m-Band zu kaufen. Da ich mich leider nicht mit den gesetzlichen Regelungen beim Funken auskenne, wollte ich nun fragen: Kann man diese einfach so betreiben, oder muss man diese anmelden? Wenn ja: Wieviel kostet sowas ungefähr? Oder gibt es gute alternativen zum 2m-Band?

Zweite Frage: Ich habe schon 2m-Band-Funkgeräte auf Ebay gefunden: http://goo.gl/H18Jz . Sind diese gut, oder habt ihr bessere, für 4 Stück bis zu einem Preis von 200€?

...zur Frage

ASB Sanitätsdienst Erfahrung?

Abend zusammen ich m 21 möchte gerne zum Sanitätsdienst und/oder Katastrophenschutz beim ASB jetzt stellt sich die Frage Wie läuft es da ab? Kriegt man Kleidung gestellt ? Wenn ja welche ? Wo lagert man diese? Wo wird sie gereinigt nach dem Einsatz? Was kostet es mich ? Hat jemand Erfahrung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?