wie sagt man ein termin über den Anrufbeantworter ab?

7 Antworten

Wenn es geht, am besten 1 Tag vorher anrufen! Dem AB sollten alle relevanten Informationen gegegen werden, damit der Gepsprächspartner wg . evtl. Unklarheiten nicht zurückrufen muss.

Guten Tag, mein Name ist xy. Leider muss ich meinen Termin am <Datum> um <Uhrzeit> bei <ggf. Name> wegen Krankheit absagen. Ich melde mich in Kürze, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Vielen Dank, auf Wiederhören.

Wenn Du aber zurückgerufen werden möchtest, dann: Ich  bitte um Rückruf unter der Rufnummer <Deine Rufnummer ansagen, auch wenn sie bereits bekannt ist>


einfach nur Tschüss sagen?

Das kannst Du bei Freunden oder guten Bekannten machen, ansonsten wirkt das "flapsig".

"Guten Tag, hier spricht ..... Ich hätte am (Datum) um (Uhrzeit) einen Termin bei Ihnen. Leider muss ich absagen, da ich krank geworden bin. Sobald ich wieder gesund bin, melde ich mich wieder zur Vereinbarung eines neuen Termins. Auf Wiederhören!"

Wichtig nenne deutlich ! Deinen Namen. Datum und Uhrzeit des Termins und sage diesen ab - z.B. aus gesundheitlichen Gründen. Und dann sagt Du ein fach tschüss oder auf Wiederhören.

Du mußt die Absage nicht zwingend begründen, macht aber Sinn wenn Du den Termin für den Tag Deines Anrufes absagst.

Was möchtest Du wissen?