Wie reagiert Natrium mit Chlor?

6 Antworten

Heftige exotherme Reaktion wie eine Verbrennung. Natrium gibt Elektronen ab (wird oxidiert) und Chlor nimmt Elektronen auf (wird reduziert). Die dadurch entstandenen Ionen Na+ und Cl- ziehen einander durch ihre Ladung an und bilden ein Gitter. Beim entstandenen Natriumchlorid NaCl (Kochsalz) handelt es sich somit um eine Ionenbindung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ich mache es noch etwas genauer, als es Ralph1952 tat. Die Reaktion zwischen Natrium und Chlor ist eine Reduktions-Oxidations-Reaktion (kurz: Redox-Reaktion). Dabei oxidiert das Natrium und gibt dem Chlor sein äußerstes Elektron (Valenzelektron) ab. Chlor wird dabei reduziert, d.h. es nimmt dieses eine Elektron vom Natrium auf:

 

es ergibt sich eine Gesamtreaktion von:



also "Kochsalz".

Es bildet sich Kochsals NaCl.

Beide beiden zusammen eine 8 er Schale.

Elektronenpaarbindung

Salz bildet ein Ionengitter, keine Moleküle (d.h. keine Elektronenpaare).

1

Moin,

beides ist hochreaktiv und es kommt Salz raus. Natriumclorid!

Grüße

Woher ich das weiß:Recherche

Du erhältst Kochsalz. Exotherm.

Was möchtest Du wissen?