Wie reagiert man richtig, wenn das Kind in eine Glasscherbe tritt?

3 Antworten

Generell: Das ist genau das Verkehrteste, was man machen kann. So kann kein Arzt mehr feststellen, WIE der Fremdkörper im Körper saß, WAS da im Einzelnen verletzt sein kann, wie tief die Wunde wirklich ist. Oftmals wird durch das Herausziehen durch Laien die Verletzung noch verschlimmert. Am Besten ist, den Fremdkörper im Körper lassen, möglichst fixieren, so dass er seine Lage nicht durch Bewegungen verändern kann, und dann ab zum Arzt.

Vorredner hat Recht. Außerdem sollte überprüft werden, ob es einen aktuellen Tetanusschutz gibt, wenn nicht sollte bei solch einer Verletzung in jedem Fall geimpft werden.

Wir wissen hier alle nicht, wie gross die Scherbe war und wie tief sie in den Fuss eingedrungen war.

Ich würde normalerweise auch erst einmal die Scherbe herausziehen und es bluten lassen, damit der Dreck gleich mit "herausgespült" wird.

Sicher kann es sinnvoll sein zum Arzt zu gehen, aber doch nicht wegen jeder Scherbe im Fuss!

Und gegen Tetanus sollte eigentlich JEDES Kind geimpft sein, denn kleine Verletzungen im Freien sind immer mal möglich.

durch das rausziehen der scherbe kann innenliegendes gewebe verletzt werden!!!!

0

Glasscherbe in der Ferse

Hallo habe mir vor paar Monaten mal eine kleine Glasscherbe in den Fuß getreten..... Hab mir weiters nichts dabei gedacht bin auch ein paar Tage zum Arzt gegangen und der hat mir sowas gegeben hat das es die Glasscherbe her raus Eitert...Da ich Alleinerziehende Mutter bin und eine Abendschule besuche bin ich rund um die Ohren beschäftigt. Fazit die Wunde hat nicht geeitert.......Hab die Glasscherbe ab und zu mal dann in der Ferse gespürt und mir nichts weiteres gedacht aber seit zwei Wochen spür ich die Glasscherbe nicht mehr......Sollte das mir jetzt Angst machen..Weil ich hab richtig Panik schon langsam man liest ja immer wieder solche Horror-Geschichten....Kann da was passieren???? Komme leider eher nicht dazu mal meinen Hintern zum Arzt zu bewegen..... :-(

...zur Frage

Schnittwunde im Fuss - was machen?

Hey, ich bin eben ein bisschen durch den Bach geschlendert, da bin ich auf eine Scherbe getreten. Ich bin dann natürlich sofort nach Hause, musste aber mangels Schuhe den ganzen Weg barfuss zurücklegen. Der Schnitt ist etwa 2cm lang aber nur ein paar Milimeter tief. Ich habe ihn desinfiziert, es ist aber noch Dreck drin, den ich nicht rausholen kann (tut höllisch weh!). Kann was schlimmes passieren? Was soll ich tun?

...zur Frage

Glasscherbe in Klinikessen - Zahnschmerzen - wer zahlt?

Hallo zusammen, ich bin gerade in einer Klinik und habe gestern beim Essen auf eine Glasscherbe gebissen. Seither schmerzt der Zahn beim Kauen und bei heiß/kalt - Kontakt. Der zuständige Arzt hier sagt klar, dass meine Kasse das zahlen muss...Ist das denn richtig? Kann ich da mit meiner Kasse Probleme bekommen? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen Liebe Grüße V.

...zur Frage

Schmerzen im Zeh nach verheilter Schnittwunde,Glas im Zeh?

Ich bin vor Ewigkeiten mal Barfuß in eine Glasscherbe getreten und hatte dann eine tiefe Schnittwunde im Zeh. Mittlerweile ist das super verheilt und man sieht nicht mal mehr das da mal was war.Allerdings tut es höllisch weh wenn etwas an den Zeh ranstößt. Was könnte das sein? Hab ich vlt noch Glas im Zeh? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?