Wie räuchert man am besten Kräuter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten gehts mit Aktivkohle. Die bekommst Du auf jeden Fall in Läden, die auch Räucherstäbchen usw. haben. http://blog.anandam.de/wp-content/uploads/2010/12/kohle2-300x195.jpg

Als Gefäß kannst Du am besten ein kleines Tonschüsselchen nehmen, in das Du noch etwas Sand oder kleine Steinchen hineinfüllst. Zünde die Kohletablette an, es wird sehr schnell gehen, das überall kleine Funken aus der Kohle kommen - es heißt nicht umsonst Aktivkohle. :-) Lege die Kohle in die Schüssel und warte eine Weile bis sich rote Glut bildet. Dann streue die getrockneten Kräuter auf die Kohle. Das funktioniert auch mit Weihrauchharz usw.

In geschlossenen Räumen wird mir von zu viel Rauchentwicklung immer etwas übel, deswegen besser bei geöffnetem Fenster räuchern und...draußen ist das Räuchern immer noch am schönsten.

 - (Rauchen, Feuer, Kräuter)  - (Rauchen, Feuer, Kräuter)

Hier liebe Leute, für euch habe ich gefunden eine wunderschöne Seite, die alles über das Räuchern verrät. Es gibt Harze, duftende Hölzer und mindestens 60 Kräuter habe ich gefunden, mit denen man Räuchern kann. http://www.nornenraunen.de/8517859a810f56126/8517859b1c09b7a09/index.php Am günstigsten ist es natürlich, die Kräuter zur entsprechenden Jahreszeit selbst zu sammeln. Salbei, Thymian, Wermut und Rosmarin kann man sich ganz leicht selbst im Garten oder auf dem Balkon ziehen...

0

Das rascheltrockene Laub der Pflanzen zunächst im Mörser pulverisieren. Das Pulver gibt man dann in die Vertiefung einer glühenden, runden Räucherkohle (aus dem Fachhandel) und lässt es dort verglimmen.

Eig. braucht man dazu spezielle Räucherkohle...aber einen versuch mit der Holzkohle ist es wert, es könnte nur stinken^^

Was möchtest Du wissen?