Wie oft muss man eigentlich mit seiner Katze zum Tierarzt?

6 Antworten

Wenn die Katze gesund ist, reicht der Tierarztbesuch einmal im Jahr zum Impfen. Wenn es ein Draußengeher ist, Wurmkur regelmäßig mehrmals im Jahr (vierteljährlich?) - ansonsten für Kastatration (1 x !!! ;) ) und wenn sie krank ist.... Manche machen 1 x im Jahr einen prophylaktischen Gesundheits-Check...

Wenn du es richtig machen willst jedes halbe Jahr. Mache ich jedenfalls. Und meine Ulla schnurrt wie ein "Diesel" :-))

Wenn sie nicht krank ist, nur 1x jährlich zum Impfen, oder mal zwischen durch Wurmtabletten , oder natürlich wenn sie krank wird

Wegen husten katze einschläfern?

Hallo, Meine Katze ist 14 Jahre alt und hat seit einer Weile ziemlich dollen husten. Außerdem hat sie auch abgenommen, obwohl sie normal isst. In letzter Zeit kommt es auch mal vor, dass sie sich übergibt. Ich würde mit ihr gerne zum Tierarzt, aber mein Vater ist dagegen, weil er meint, dass der sie dann einschläfert. Ich wüsste trotzdem gerne, was sie hat und ob sie sich quält, denn wenn sie nicht gerade hustet ist sie auch noch sehr fit und ich glaube auch glücklich. Es wäre nett, wenn mir vielleicht jemand sagen könnte, was ich für sie tun kann und ob ein Tierarzt sie einschläfern würde bzw dürfte. Danke schonmal im voraus!

...zur Frage

Gutes Katzentrockenfutter gesucht für Katze mit Zahnproblemen

Hallo ihr Lieben, eine Freundin von mir hat eine Katze aus dem Tierheim geholt, die heftige Probleme mit den Zähnen hat. Leider hat sie mittlerweile so Angst vor dem Tierarzt, dass meine Freundin ihr so gut wie möglich ersparen möchte, so oft wegen ihren Zähnen zum Tierarzt zu müssen. Der Tierarzt sagte, sie soll so oft wie möglich kauen, also z.B. Trockenfutter fressen. Allerdings sind die meisten Trockenfuttersorten ja total mit Getreide "verseucht", das Futter von Orijen rührt die Katze nicht an. Kennt ihr andere gute Futtersorten oder "Kaumöglichkeiten", die wir der Katze anbieten können? Ich würde meinem Katerchen auch gerne etwas davon anbieten, da ich nicht möchte, dass er jemals so Probleme mit seinen Zähnen bekommt. Natürliche Nahrung (als Barfen mit Küken, Mäusen oder rohem Fleisch) rührt auch leider keiner von beiden an, da sie dies als Kitten wohl nicht kennen gelernt habe-leider!

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?