Wie oft kann man Kunststoff-Füllungen in den Zähnen erneuern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt davon ab, wie dir Restsubstanz des Zahnes aussieht.Wenn nicht mehr viel da ist, sollte Überkronen die dauerhaftere Methode sein, wenn es ich aber nur um kleine Löcher handelt ist Kunststoff die bessere Variante, die mittlerweile auch schon jahrelang gut halten kann.

Bei jedem Erneuern der Füllung muss auch etwas vor der Zahnsubstanz weggebohrt werden - irgendwann ist dann nicht mehr genug übrig, um eine neue Füllung zu halten.

das problem bei kunststofffüllungen ist,daß sich der kunststoff mit der zeit zusammenzieht.daduch entsteht ein spalt zwischen zahn und füllung.durch den speichel wird die zahnsubstanz angegriffen.jährliche kontrolle ist pflicht. besser ist eine füllung (inlay oder onlay) aus edelmetall. ist zwar im moment teuerer,aber auf lange sicht rentiert sich die investition.es hält bei richtiger pflege teorethisch ewig.

Was möchtest Du wissen?