Wie oft darf man ein Hund im Jahr Baden/Duschen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Shampoo benutzt, geht natürlich das Fett aus dem Fell, und das sollte nicht allzu oft gemacht werden. Im Winter können die Armen da ganz schön frieren, denn dieser Fettschutz sorgt ja auch für die Luftzirkulation im Fell...Im Bach, See, Meer kann der Hund baden, sooft er möchte, danach einfach nur abduschen ohne Shampoo...

Dankeschön für die beste Antwort....

0

So oft, wie dein Hund es mag! Alles andere ist Käse. Was meinst Du wohl, wo die Wölfe von denen der Hund ja nun mal abstammt sich alles drin Suhlen? Wenn dein Hund Wasser gerne hat kein Problem! Lediglich auf Shampoos und dergleichen würde ich verzichten wegen der Chemiekeule!^^ Es sei denn, der hat sich in AA gesuhlt! :))

warum soll man seinen hund nur 3 mal im jahr baden? meiner geht im sommer jeden tag baden bzw schwimmen also schlecht fürs fell ist es nicht und wenn er sich eingesaut hat wird er auch öfters gebadet er mag es zwar nicht aber man will seine bude ja nicht aussehen haben wie sau

Ich glaube, die Frage ging darum, wie oft der Hund mit Shampoo geduscht werden soll. Da geht natürlich das Fett aus dem Fell, und sollte nicht allzu oft gemacht werden. Im Winter können die Armen da ganz schön frieren, denn dieser Fettschutz sorgt ja auch für die Luftzirkulation im Fell...Im Bach, See, Meer kann der Hund baden, sooft er möchte, danach einfach nur abduschen ohne Shampoo...

0

So oft du willst. Benutze aber nicht jedes mal Hundeshampoo sondern nur Wasser.

nein eben nicht sooft man will , damit zerstört man die Fettschicht auf der Haut des Hundes und er wird somit anfälliger für krankheiten . mein Hund ist nun 3 jahre alt , und ich habe ihn erst einmal gewaschen , aber auch nur weil er sich in toten Fisch gewälzt hatte , was bestialisch stank , ansonsten reinigt sich das Fell selber

0

Was möchtest Du wissen?