Wie oft darf man die Theorieprüfung für den Mofaführerschein wiederholen?

5 Antworten

Also ich bin mal durchgeflogen und müsste 2wochen warten bis ich wider zum TÜV durfte und pro Prüfung zählt man knapp 12€

;D

Wenn du Zeit und Geld hast so oft du willst ;-)

Zwischen den Prüfungen müssen mindestens 2 Wochen liegen. Eine Sperre (wie früher die 3 Monate) gibt es nicht mehr. Und Sachen wie das man nach dem soundsovielten Durchfaller ne MPU machen muss waren schon immer Humbug und gehörten in die Gerüchteküche.

Aber eigentlich is die theoretische Prüfung immer ganz easy... zumindest solang de net C/CE oder D machst :D:D

Ich habe in keiner Vorschrift von einer zweiwöchigen Wartefrist bei einer Wiederholungsprüfung für die Mofa-Prüfbescheinigung lesen können.

Hast du dafür eine verlässliche Quelle?

0
@JotEs

als ich theoretische Prüfung für nen FS gemacht habe hat der Prüfer einen weggeschickt weil der erst 1 Woche vorher durchgefallen war...hmm..vlt. hat sich auch der Prüfer geirret^^

0

Wenn ich jetzt eine genaue Antwort auf die Frage geben sollte, dann müßte ich sagen, dass eine theorieprüfung für einen Mofaführerschein NICHT wiederholt werden kann - aus dem einfachen Grund, weil es keinen Mofaführerschein gibt. Aber gehen wir einmal davon aus, dass du die Mofaprüfbescheinigung meinst. Die allerdings kannst du auch öfter wiederholen.
Von einer Zweiwochenfrist habe ich allerdings in diesem Zusammenhang auch noch nichts gehört, nur wenn es um das Wiederholen bei wirklichen Führerscheinen geht.

Was möchtest Du wissen?