Wie oft darf ich Omeprazol einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das wird normalerweise ca. 20 Minuten vor dem Frühstück genommen. Bei Langzeiteinnahme 1 x pro Tag, anfänglich bei akuten Beschwerden 2 x, jeweils vor dem Essen.

ja oftmals wirds auch 2mal am Tag angeordnet. Aber du solltest es ganz mit deinem Arzt absprechen.

Das kommt auf die Diagnose und die Stärke der Omeprazol-Tablette an. Die gibt es nämlich in 10-20-und 40 mg Stärke.Dein Arzt sollte es besser wissen als die Leute hier.

Die ärztliche Verordnung wird einen Sinn haben. Wenn Du glaubst erhöhen zu müssen, dann telefoniere mit Deinem Arzt.

Indikation: - Entzündung der Speiseröhre durch Magensäure, z.B. bei Sodbrennen - Vorbeugung von Sodbrennen - Geschwür im Zwölffingerdarm - Magengeschwür - Bestimmte Erkrankung des Magen-Darm-Taktes (Zollinger-Ellison-Syndrom) - Bakterielle Besiedelung der Magenschleimhaut mit Helicobacter pylori und deren Folgeerscheinungen, z.B. Entzündungen der Magenschleimhaut

Kontraindikation: Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

  • Das Arzneimittel darf von Kindern unter 2 Jahren nicht eingenommen werden, da keine Erfahrungen vorliegen.

Eine besonders sorgfältige ärztliche Überwachung ist erforderlich bei: - Nieren- und Leberfunktionsstörungen, vor allem bei älteren Personen

Dosierung: Erwachsene: Geschwüre im Zwölffingerdarm: - 1mal täglich 1 Kapsel - Die maximale Tagesdosis beträgt 2 Kapseln. - Die Einnahmedauer beträgt 2-4 Wochen.

Magengeschwür: - 1mal täglich 1 Kapsel - Die maximale Tagesdosis beträgt 2 Kapseln. - Die Einnahmedauer beträgt 4-8 Wochen.

Entzündung der Speiseröhre durch Magensäure: - 1mal täglich 1 Kapsel - Die maximale Tagesdosis beträgt 2 Kapseln. - Die Einnahmedauer beträgt 4-8 Wochen.

Schwere Entzündung der Speiseröhre durch Magensäure bei Kindern über 2 Jahren: - Kinder mit einem Körpergewicht über 20 kg: 1mal täglich 1 Kapsel - Kinder mit einem Körpergewicht von 10 bis 20 kg: 1mal täglich ½ Kapsel - Die Einnahmedauer beträgt 4-8 Wochen und sollte 12 Wochen nicht überschreiten.

Bestimmte Erkrankung des Magen-Darm-Taktes (Zollinger-Ellison-Syndrom): - Anfangsdosis 1mal täglich 3 Kapseln - Die Einnahmedauer ist zeitlich nicht beschränkt.

Bakterielle Besiedelung der Magenschleimhaut mit Helicobacter pylori bei gleichzeitiger Einnahme eines Antibiotikums: - 2mal täglich 1 Kapsel - Die Einnahmedauer sollte 10 Tage nicht überschreiten.

Eingeschränkte Leberfunktion: - Die maximale Tagesdosis beträgt 1 Kapsel

von der webseite: ratiopharm

Sehr ausführlich beantwortet(wo abgeschrieben?) aber nicht ganz richtig.Bei der Dosierung kommt es auf die Stärke der Omeprazol-Tablette an. Es gibt sie in der Stärke 10-20 und 40mg.

0

Die -Prazole gehören zu den nebenwirkungsärmsten Medikamenten überhaupt.

Erst recht, wenn es die 20er sind also kein Problem.

Nicht auf Dauer, vorher mit dem Arzt Rücksprache halten.

Es sind die mit 20mg - Natürlich nicht auf Dauer. :-)

0

Frag Deinen Arzt oder Apotheker.

Halte dich an die Vorgabe des Arztes.

Was möchtest Du wissen?