Wie oder von wem werden Gewinnspiele finanziert?

9 Antworten

Von denLeuten die da mitmachen und von der Werbung. Werbung zb macht viele Produkte deutlich teurer. Man zahlt bei Privaten Sendern die Werbung wenn man Prddukte lauft oder auch wenn man da anruft. und auch mit den Daten der Kandidaten. Damit wird Handel getrieben. Der Endverbraucher finanaziert das wieder alles.

Jeder Anruf bring dem Anieber Geld. Steht ja immer drunter (pro Anruf nur 0,49€) von daher bezahlt jeder den Preis mit.

Die Gewinnspiele lohnen sich nur für die Ausführer dass heißt Die ausrichter der gewinnspiele denn sonst würden sie diese aktionen gar nicht machen nehmen wir als beispiel Kellogs, Kellogs hat in letzter zeit eine aktion wo man eine menge geld gewinnen kann und aber ganz sicher einen 15€ gutschein für posterxxl.de kriegt. Durch diese Aktion macht Kellogs nur gewinn sie locken kunden durch das geld verkaufen dadurch mehr und Posterxxl gibt kellogs geld damit sie diese 15€ gutscheine "verkaufen", Ergebnis Posterxxl kriegt neue kunden, Kellogs verkauft mehr und alle sind glücklich außerdem wird oft der Hauptgewinncode erst dann verlost wenn das geld zusammen gekommen ist dass man dann gewinnen kann

lg Bezserwizser

ARD/ZDF (GEZ) Verstoß gegen Menschenrechte?

Heikles Thema: GEZ

An den jüngsten Beispielen der olympischen Spiele in China, Russland und der WM in Brasilien (also an allen Mega-Sport-Werbeeinnahmen-Veranstaltungen), beteiligen sich u.a. die öffentlich rechtlichen Fernsehsender, die Sendezeit per GEZ "Einnahmen" finanzieren. Damit werden allerdings nachweislich korrupte Vereine/Organisationen finanziert, die in ihren Reihen ehemalige Diktatoren und andere kriminelle Subjekte haben (beweisbar). Alleine diese Finanzierung halte ich schon für sehr bedenklich, nun zeigten und zeigen solche Großveranstaltungen, dass sich die jeweiligen Austragungsländer (extrem China und Brasilien), dass die sich relativ wenig um Menschenrechte und/oder die UN Charta kümmern. Es gilt wohl: Der Zweck heiligt alle Mittel. Ich möchte mit meiner Zwangsabgabe, die da GEZ heißt, solche System aber nicht unterstützen, zu dieser Form der Unterstützung werde ich mit der GEZ Zwangsabgabe allerdings genötigt. Ich will keine Mörder, Unterdrücker, Menschenrechtverachter, korrupte Banden, ehem. Dispoten, usw. unterstützen. Meine Frage an die Juristen: Aus der GEZ Nummer kommt man nicht heraus, aber kann ich verhindern/einklagen, dass mit den Geldern der GEZ solche Umstände, wie oben beschrieben, nicht finanziert/unterstützt werden?

Vielen Dank Michael Beilharz

...zur Frage

Kann ich als alleinwohnender Student mit +450€ Einkommen Unterhalt von meinen Eltern einfordern?

Eltern - geschieden I Einkommen (netto) - Vater: 3.200€ Mutter: 1900€

Kurz zu mir; ich möchte ausziehen, und benötige dazu Geld da ich es ohne Unterstützung nicht schaffen kann.. habe aber von 640€ Anspruch - Einnahmen gelesen, wo ich aber mit meinem Verdienst von 720€ eindeutig drüber bin..?!

Einnahmen - 720€ (Kindergeld 190€ wird Zuhause bei Mutter abgegben)

Ausgaben (anrechenbar?) - Miete: 350€ Krankenversicherung: 85€ Privatuni: 295€ (finanziert mit einem Kredit, Zinsafw pro Monat ca15€)

Würde mich sehr über eine Antwort freuen, es reicht auch schon, ob ich ein Recht auf Unterhalt habe, damit der Weg zum Anwalt nicht umsonst ist bzw. ich nochmal mit meinen Eltern reden kann..

Vielen Dank im Voraus VG

...zur Frage

Gewinnspiele - wie geht's?

Ich möchte mal zum Spaß an ein paar Gewinnspielen teilnehmen, es sollten welche sein wo man nicht vorher Geld investieren muss, also kein Glücksspiel. Wie finde ich Gewinnspiele, welche sich nicht als Falle entpuppen die einen dann mit massig Werbung zumüllen oder wo man irgendwelche Verträge abschließt. Vielleicht auch welche mit kleineren Gewinnen wo man ganz gute Chancen hat.

...zur Frage

weiß jemand wie das mit der gewinn und Verlustverteilung bei der Limited ist?

Also die Ltd ist ja eine englische rechtsform.. wie das mit der gründuing ist weiß ioch aber wie schauts mit der gewinn un verlustverteilung, den kontrollorganen,buchführung under auflösung aus .. ist schon etwas anders als bei uns AG/ GmbH/ GmbH & Co KG. oder??

...zur Frage

Abschreibung als Kleinunternehmer?

Hi, ich habe einmal eine Frage zum Thema "Abschreibung" für Kleinunternehmer bei der Steuererklärung (für 2019).

Sagen wir einmal ich hätte über das Jahr 2018 genau 3000€ als (nebenberuflicher) Kleinunternehmer (ohne MwSt. Ausweisung) eingenommen. Im gleichen Jahr habe ich zudem einen Monitor (400€) und ein Notebook (über 1800€) gekauft.

Einnahmen: 3000€ netto
Ausgaben: 2200€ brutto

Frage 1:
Seit dem 01.01.2018 können GWG bis 800€ netto direkt abgeschrieben werden. Somit könnte ich den Monitor (400€ brutto) direkt abschreiben und das Notebook zu 1/5, also 360€ brutto (da alles über 1000€ netto über 5 Jahre abgeschrieben werden muss - richtig?).

Ergibt eine Gesamtabschreibung für 2018 von: 760€ brutto

Kann ich eigentlich nur den Netto-Betrag abschreiben oder eben auch brutto?

Frage 2:
Kann ich nun einfach in meiner "Anlage S" die Summe 760€ (oder eben den Netto-Betrag) von meinen Einnahmen abziehen und müsste somit nur 2240€ (3000€ - 760€) als Gesamteinnahmen versteuern?

Frage 3:
Gilt der Wert von 800€ bzw. max. 1000€ GWG pro Ware/Gegenstand oder ist das die maximale Gesamtsumme aller Waren/Gegenstände, die ich abschreiben kann? Anders gefragt, könnte ich (nur fiktiv) 10 Monitore a 400€ direkt abschreiben oder gehen nur zwei, da ich sonst über die 800€ komme?

Hoffe, man versteht was ich meine. Würde mich über kompetente Hilfe freuen ...

...zur Frage

Wodurch finanziert sich Edeka (Einnahmen und Ausgaben) und was wird getan, um das Unternehmen marktfähig zu halten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?