Wie nennt man es wenn man daran glaub das es etwas höres gibt aber nicht gott als person?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pantheismus oder Panentheismus, je nachdem wie umfassend das ideelle Wesen ist.

Genau. Panentheismus. das hab ich gemeint. danke :)

0

Menschen die sich nicht festlegen wollen würde ich schlicht als gläubig, freigläubig bezeichnen wenn nicht als spirituell. Wobei spirituell dann wieder weiter geht als nur zu glauben an und für sich. Ein gläubiger Mensch muss ja nicht unbedingt einem Verein angehören. Egal, wie er sich nennen mag. Und ob es sich um einen monotheistischen oder pantheistischen Verein handelt. 

Liebe Sonja, es kann auch göttliche Ordnung, das (göttliche) Prinzip, Universum, kosmische Ordnung (Kosmos) bezeichnet werden. "Gott" ist kurz, einfach und trefflich.Mehr braucht es nicht. Der Mensch möchte manchmal komplizieren, doch es ist einfach "einfach". Petra31356.

Gott wird aber meist als Person angesehen, und das glaubt eben nicht jeder.

0

Der Daoismus beispielsweise ist eine Philosophie oder ein Glaube an "etwas höheres", das Dao, das aber nicht als Person gesehen wird.  Sie kommt aus dem alten China, ihre Hauptphilosophen sind  :  (Es gibt da viele Schreibweisen)

Laotse - Lau Dsi - Laozi

Tschuangtse - Dschuang Dsi- Zhuangzi

http://de.wikipedia.org/wiki/Daoismus

ich hätte es mir vorher noch einmal durchlesen sollen.

1. satz: Aber wie heißt es wenn man zwar glaubt dass etwas höheres gibt aber nicht an eine person die alles erschaffen hat.

Was möchtest Du wissen?