Wie merkt man das man Fruchtwasser verliert?

6 Antworten

Ganz ruhig bleiben. Fruchtwasser verlieren merkt Frau garantiert. Ein paar Tropfen oder mehr ist unwichtig. Bei allen Bedenken einfach wieder zur Hebamme ins gewählte Krankenhaus gehen. Die sehen nach und entscheiden dann.

ein paar tropfen spielen schon eine rolle, da es ja bedeutet, dass die fruchtblase undicht ist und durch dieses leck keime eindringen können (amnioninfektionssyndrom).

0

geh bitte gleich ins krankenhaus. fruchtwasser kann man bei einem blasenriss auch nur tröpfchenweise verlieren. ist ein riss in der fruchtblase, können keime eindringen und das kann zu infektionen führen. das hört sich jetzt alles schlimm an, ist es aber meistens nicht. allerdings ist eine ärztliche betreuung jetzt sehr wichtig um eine infektion oder frühgeburt zu verhindern. natürlich kann es auch sein, dass das baby nur auf deine blase drückt und du deswegen nur urintropfen verlierst. geh bitte ins krankenhaus oder wende dich an deine hebamme. sicher ist sicher!!!

Ich habe nun mal den geruchstest gemacht und der Urin ( hell, klar ) riecht eher süßlich und NICHT wie fruchtwasser

0
@ivonne82

ich habe damals auch dran gerochen und bin davon ausgegangen das es urin ist. nur mit einem ph test kann man das sicher unterscheiden. du kannst dir auch teststreifen kaufen. frag mal in der nachtapotheke nach ob sie welche haben. aber bitte warte nicht bis morgen. wenn es wirklich fruchtwasser sein sollte ist es wichtig das du schnell zu einem arzt kommst um euch beide nicht zu gefährden!!!

0

Du kannst es nicht übersehen. Fruchtwasser geht so ab, dass es richtig runter läuft. Dann musst du aber liegendin die Klink fahren. Sonst könnte die Nabelschnur vorfallen und bei der Entbindung durch das Köpfchen abgedrückt werden.

fruchtwasser kann auch nur tröpfchenweise abgehen.

0

Ist es richtig, dass mein Ungeborenes eine volle Blase hat und ich viel Fruchtwasser habe?

Hallo, ich bin schwanger in der 34.Woche. Genauer 33+1. Ich war Mittwoch beim Arzt und da stellte man fest, das mein kleiner eine volle Blase hat, sollte dann gestern nochmal wieder kommen damit geschaut werden kann, ob seine Blase leer ist. Sie ist immer noch voll. Meine Ärztin wollte jetzt eine Spezialistin kontaktieren. Bei mir passt das nur nicht zusammen, weil ich viel Fruchtwasser habe und der kleine eine volle Blase. Normalerweise ist das so das bei voller Blase wenig Fruchtwasser vorhanden ist. Ich muss jetzt auf den Anruf meiner Ärztin warten. Mein Bruder hatte als Baby einen Reflux. Ihm ist der Urin in die Nieren gelaufen. Sie erwähnte auch das es sein kann das der kleine in der 37. 38. Woche geholt werden müsste. Könnt ihr mir da helfen?

...zur Frage

35ssw fruchtwasser 7cm muss eingeleitet werden?

...zur Frage

Kann man Fruchtwasser im Schlaf verlieren?

Ich bin ein wenig unsicher was meine Situation angeht ich bin heute 39+6 ssw und habe grade ein wenig Flüssigkeit verloren. War aber schon kurz vorm schlafen es waren wirklich nur ein paar tropfen. Habe morgen zwar ein FA Termin bin mir aber einfach zu unsicher. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Muss ich angst haben das ich Fruchtwasser verliere wenn ich schlafe?

...zur Frage

35.ssw Anzeichen auf eine schon baldige geburt?

Hallo an alle :) Also ich bin 21 und das ist meine erste schwangerschaft daher auch meine frage weil ich sowas ja noch nicht wissen kann :) Ich bin jetzt in der 35.ssw und seit kurzem hab immer mehr Druck schon nach unten das spüre ich je nachdem wie ich sitze oder liege. Hauptsächlich nachts und morgens und nur ab uns zu Tags habe ich leichte rückenschmerzen und auch mensartiges ziehen im unterleib.. Die sind aber noch gut auszuhalten. Von meiner FA weiss ich ja das ich schon nen verkürzten GMH habe zur Zeit ist er bei 2.5cm in der 32.ssw war er bei 3.0cm und in der 29.ssw sogar auf 1.2cm mit trichterbildung da lag ich auch im Krankenhaus da dadurch ein Verdacht auf eine frühgeburt bestand. Jetzt sagte meine Ärztin auch das sie mittlerweile denkt das er früher kommt ein bisschen so um eine Woche als geplant da mein GMH immer kürzer wird.. Dazu kommt das ich im Moment den drang hab alles fertig zu haben fürs Baby.. meinem kind geht es aber gut und er ist auch zeitgerecht entwickelt.. Sorry für den langen Text Aber nun zu meiner Frage 1. Sind die beschriebenen Beschwerden senkwehen? Und 2 . Ist das alles zusammen iwie ein kleines Anzeichen dafür das es vllt noch nicht heute oder morgen aber bald los gehen kann/wird ?

Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?