Wie melde ich mein Gewerbe ruhend?

4 Antworten

Du willst das Gewerbe angemeldet lassen, aber nicht ausüben. Dann musst Du halt die Steuererklärungen abgeben, gegebenenfalls mit Null.

Die IHK bzw. HWK hilft Dir da weiter

Wozu sollst du dein Gewerbe "ruhend" melden? Wenn du keine Umsätze erzielst, zahlst du auch keine Steuern.

1

Trotzdem verlangt das Finanzamt eine Steuererklärung!

0
78
@ther377151

Das ist ja auch korrekt. Man könnte es ja einfach "vergessen" haben.

0
1
@DerHans

und genau deswegen will ich es ja ruhend melden. Da ich vllt irgendwann wieder fotografieren will möchte ichs nicht ganz abmelden!

0

Gewerbe mit Partner anmelden? Hilfe

Hallo, also ich will mich mit meiner Schwester selbständig machen, jetzt sind wir in der Planungsphase. nun habe ich das Internet durchforstet wie man ein gewerbe anmeldet was man alles braucht bla bla nur finde ich nirgendwo Ob man ein Gewerbe mit einem x-Belibigen Partner gründen kann, Gibt es dazu kein Formular, muss sich jeder einzeln anmelden? Wisst Ihr wie/wo man da was machen muss?

Vielen Dank für eure Zeit....

...zur Frage

Klein Gewerbe als Nebenverdienst

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage im Bezug zum Klein Gewerbe. Ich habe absolut keine Ahnung wie die Rechtsformen dort sind. Aus dem Grund ist meine Frage: Wenn ich Azubi bin und ein Jährliches Brutto Einkommen habe von 9000 Euro und ein Kleingewerbe öffne und damit im Monat an die 400 euro mit verdiene sprich 4800 Euro im Jahr. Muss ich Steuer Zahlen bzw. abgeben? Muss ich von meinem Verdienst was abgeben?

Denn wenn ich auf 450 euro Basis irgendwo arbeite muss ich auch keine Steuer Zahlen oder?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Google AdSense Einnahmen auf Steuererklärung ohne Gewerbe.

Wenn ich mit meinem Blog über Google AdSense ca. 150€ im Monat einnehme, muss ich dann ein Gewerbe anmelden oder genügt es wenn ich die Einnahmen in der Steuererklärung aufliste (wenn Ja - wo??). Ich gehe einem Job mit SV-Abgaben und Steuer-Abgaben nach und liege ja mit den Blog-Einnahmen damit unter dem möglichen steurerfreien Nebenverdienst von 400€ oder? Den Blog sehe ich als journalistische Tätigkeit und somit wenn eher als freiberuflich an. Ich wüsste gerne wie ich das in der Steuererklärung ausliste. Bitte nur Antowrten wenn ihr Erfahrungen habt - DANKE!!!

...zur Frage

Gewerbeanmeldung während Elternzeit

Hallo zusammen, ich möchte ein Kleingewerbe anmelden. Dazu habe ich einige Fragen: Mir steht noch ein Monat Elternzeit zu, darf ich währendessen weiterhin verkaufen, ohne das sich mein Elterngeld verändert? Wie wirkt sich das Gewerbe auf den Steuerausgleich aus, wenn z. B. 200€ durch das Gewerbe dazuverdient, momentan bekommen wir immer einen vierstelligen Betrag von der Steuer zurück.

Vielleicht könnt ihr mir helfen

...zur Frage

klavierunterricht als freiberufliche Arbeit

ich möchte gerne freiberuflich Klavierunterricht geben. Muss ich dafür ein Gewerbe anmelden? Wie läuft das mit der Steuer dann? Wäre nett, wenn mir da jemand Hilfe geben kann, von sowas hab ich leider gar keine Ahnung...Einnahmen im Jahr ca.2000-2500Euro.

...zur Frage

Kleingewerbe trotz Festanstellung steuerfrei?

Ich arbeite freiberuflich, bin aber nebenbei für zwanzig Stunden in der Woche festangestellt. Mit der Freiberuflichkeit verdiene ich im Jahr etwa 10.000 Euro und zahle dafür nicht gerade wenig Steuer. Jetzt habe ich die Info bekommen, dass ich ein Kleingewerbe anmelden kann und dann bis zu 17.000 Euro steuerfrei verdienen kann. Stimmt das? Nur mit der Freiberuflichkeit bleibe ich locker unter der Summe, aber mit der Festanstellung käme ich drüber. Zählt da beides zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?