Wie Medizinstudium im Ausland finanzieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soviel ich weiß, bieten einige ausländische Universitäten für die Finanzierung des Studiums auch Kredite an, die nach Abschluss des Studiums zurückgezahlt werden. Du kannst ja mal bei der Semmelweis-Uni nachfragen.

http://medizinstudium.semmelweis.hu/

Nun ja, ich gehe mal davon aus, dass Du der Sprache mächtig bist und dann würde ich mich einfach an die Uni wenden bzw. haben die sicher auch eine Art Studentenwerk und können Dir sicher besser weiter helfen.
Vermutlich sind die Verdienste dort auch nicht so hoch, wenn die Lebenshaltungskosten niedriger sind.

Letztendlich hast du im Grunde genau die gleichen Möglichkeiten, wie bei der Finanzierung im Inland:

  • (Auslands)Bafög
  • Eltern
  • Stipendien
  • Studienkredit
  • Arbeiten

Inwiefern du auf diese Leistungen Anspruch hast, gilt es dann eben im EInzelfall zu prüfen. Im Ausland kommt halt oft dazu, dass der letzte Punkt nur begrenzt gilt, weil du vermutlich der Landessprache nicht unbedingt mächtig genug bist.

Was möchtest Du wissen?