Wie Loyal dem Chef gegenüber?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nichts sagen! Vor allem auch weil Du ein relativ neuer Mitarbeiter bist! Du weisst nie, was Dein Chef über Deine Aktion denken wird. Es ist besser, wenn Dein Chef selber merkt, dass er vielleicht einen Führungsfehler begangen hat, und sein Verhalten ändern muss. Wenn Du es ihm sagst, dann bereitet es ihm vielleicht Freude, aber vielleicht ärgert er sich auch mehr über die unerfreuliche Nachricht, die Du ihm mitteilst. Selbst wenn er sich darüber erst mal freuen sollte: Du bist bei Deinem Chef dann mit Deinem Verhalten vielleicht als potenzieller "Verräter" oder "Schleimer" abgestempelt, bei welchem man aufpassen muss, was man sagt, weil man nie weiss, ob er vielleicht eines Tages auch etwas Vertrauliches von Seiten des Chef einfach so jemand anderem erzählt. Noch schlimmer ist aber, dass Du damit rechnen musst, dass die Arbeitskollegen (diejenigen die im Unternehmen bleiben wie auch diejenigen, die weggehen) mit relativ grosser Sicherheit davon erfahren werden, dass Du einige Personen beim Chef verpfiffen hast. In einer Firma lassen sich solche Dinge meistens nicht allzu lang geheim halten. Und wenn es jemand drittes noch weiss, dann breiten sich Gerüchte über Dich wie ein Lauffeuer aus. Du musst dann damit rechnen, vielleicht von gewissen Arbeitskollegen gemobbt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dein Problem nicht.

Was hast du damit zu tun, dass irgendjemand versucht, neue Mitarbeiter/Kollegen zu finden? Mal abgesehen davon, dass Abwerben nicht verboten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?