Wie löst man das?

Geht es darum, um wie viele cm sich die Spitzen bewegen?

Ich weiß es nicht, die Frage ist nur wie viel cm bewegen sich die Zeiger in 24 Stunden

4 Antworten

du brauchst den kreis umfang der spitzten also 2 cm bzw 3 cm und dann jeweils die umdrehungen pro tag

Aber für den umfang brauche ich doch den Radius oder Durchmesser

0
@Albert123452200

hast du doch?

von der mitte bis zur spitze sind es 2cm beim kleinen und 3cm beim großen das ist der Radius

1
@Kiboman

Genau das verstehe ich nicht, die zeigen sind doch nicht so lang oder können nicht so lange sein, das sie den Rand des Kreises treffen .

0
@Albert123452200

die uhr könnte doch einen radius von 4cm haben das geht aus der aufgabe nicht hervor und ist irrelevant

die zeiger sind dir gegeben und das ist das entscheidende

0
@Kiboman

Aber die Zeiger können nicht das Radius sein, weil der Radius geht vom Mittelpunkt bis zum Rand des Kreises, aber der Minutenzeiger kann sein das er 3 cm ist, aber wenn man sich eine Uhr anschaut dann ist der Zeiger nicht so lang das er den Rand berührt

0
@Albert123452200

mach dir das doch nicht so kompliziert.

du hast in deinem fall 3 Radien!

  1. Die Uhr Radius unbekannt
  2. Der große Zeiger 3cm
  3. Der kleine Zeiger 2cm

alle 3 sind radien mit denen du rechnen kannst

mal es dir doch mal auf

0
  • Der Minutenzeiger macht 24 Umdrehungen / Tag
  • der Stundenzeiger macht 2 Umdrehungen / Tag

Den jeweiligen Radius der beiden Zeiger hast Du. Den Umfang (Strecke für 1 Umdrehung) kannst Du damit ermitteln

Du musst von Radius her auf den Umfang schließen. Du überlegst, wie viel Zeit nach einer Umdrehung vergeht. Und du überlegst, wie viel Umdrehungen pro Stunde der Minutenzeiger durchführt. Und dadurch schließt du darauf, wie viele cm sich die Zeiger entlang ihrer gezogenen kreise in 24 Stunden bewegen.

Woher ich das weiß:Hobby – Händchen und Leidenschaft für Mathematik und Musik

Aber was ist den der Radius?

0
@Albert123452200

Die Länge der Zeiger. Einmal 3 cm und einmal 2 cm. Für jeden Zeiger/Kreis den Umfang berechnen. Und sich überlegen, wie viel Umdrehungen jeder Zeiger in 24 Stunden macht.

0
@Albert123452200

Stell dir vor der Minutenzeiger würde innerhalb einer Stunde mit seiner spitze einen Kreis zeichnen. Dann weißt du, was der Radius ist.

0
@Albert123452200

Ja, es sind dadurch dass es zwei verschieden lange Zeiger sind, zwei ineinander geschachtelte Kreise.

1

Rechne einfach 24 x 2 & 24 x 3 .! ;-)Addiere es & kommst zur Lösung . Ich beziehe mich auf Deinen Kommentar "Wieviel CM ... bewegen sich" ;-)