Wie Löcher in der Wand reparieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Baumarkt gibt es Spatelmasse in Tuben, vielleicht wäre das eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Raufasertapete nehme ich an?

Die Kratzer füllt man mit einer strickknadelfeinen Raupe aus Acryl (der im Ggs. zu Silikon überstreichbar wäre) aus und betupft die mit einem feuchten Schwann, bis sich die Umgebung nahtlos anpasst.

Bohrlöcher verschliesst man mit Feinspachtel aus der Tube (Moltofill Reparaurspachtel Innen) zweistufig: Zunächst in das Loch bis knapp unter Wandoberflöäche einfüllen und 2 Stunden aushärten lassen.

Dann knapp einen Millimeter mehr als nötig nachfüllen und mit einem feuchten Schwamm abtupfen.

Nach etwa einer halben Stunde mit einem nassen Schwamm rund um das Loch reibend den Schleier entfernen.

G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?