Wie lange sollte man nach der einnahme von Benzodiazepinen nicht mehr Auto fahren?

4 Antworten

Hey,

wenn die Einnahme noch läuft, sollte man mit Benzodiazepinen überhaupt nicht Autofahren, weder morgens, noch mittags, noch abends. Einige Ärzte raten sogar vom zu Fuß gehen und Fahrradfahren komplett ab.

Ab wann man nach Beendigung der Einnahme allerdings wieder Autofahren darf, hängt vom konkreten Stoff und dessen Halbwertszeit ab. 

Lorazepam hat beispielsweise eine Halbwertszeit von 11-18 Stunden - nach dieser Zeit ist also noch die Hälfte der Dosis im Blut.

Eine paar Tage solltest Du aber auf jeden Fall die Hände vom Lenkrad lassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Zitat aus einem Artikel:

"
Beim Fahren unter dem Einfluss von Benzodiazepinen
muss - unabhängig von der eingenommenen Dosis - von einer Beeinträchtigung wie
mit mindestens 0,5‰ Blutalkohol ausgegangen werden. Das Ausmaß der
Beeinträchtigung hängt vom Einnahmezeitpunkt, der Dosis und der Halbwertszeit
des Hypnotikums ab. Bei lang wirkenden Benzodiazepinen und Zopiclon (Ximovan®
u.a.) können auch nach > 16 Stunden nach der Einnahme noch Effekte
nachgewiesen werden, die einem Fahrverhalten mit > 0,5‰ Blutalkohol
entsprechen. Dieser Aspekt ist besonders bei älteren Menschen zu beachten, denn
die Halbwertszeiten sind bei ihnen generell länger. "

Wenn man will, kann man zwischen den Zeilen lesen, dass man vielleicht besser 24 Std. nach der Einnahme die Hände vom Steuer lässt.

Da diese Mittel die Reaktionsfähigkeit beim Fahren beeinträchtigen und mitunter einer Halbwertzeit von 50-80 Stunden haben (z.B. Diazepam), sollte man im Zweifelsfall ganz auf das Führen eines Kraftfahrzeuges verzichten.

Stada Grippostad C Kapseln und Auto fahren?

Darf man trotz der Einnahme von einer Grippostad C Kapsel nicht mehr Auto fahren, auch wenn man keine Nebenwirkungen bemerkt?

...zur Frage

Autofahren nach Einnahme von Tetrazepam?

Weil es mir vor ein paar Tagen ins Kreuz gefahren ist, war ich im Krankenhaus. Glücklicherweise ist nichts schlimmes, habe mich nur verhoben und jetzt sind einige Muskeln blockiert. Um sie zu lockern und den Schmerz zu lindern, hat der Arzt mir einfach ein paar Tetrazepam-Tabletten mitgegeben. Er meinte, man würde von ihnen ziemlich müde werden, wovon ich allerdings nichts merke. Ich habe mal nach dem Beipackzettel gegoogelt und festgestellt, dass einem abgeraten wird, ein Auto oder Maschinen zu führen. Wenn ich persönlich aber rein garnichts merke, kann ich dann Auto fahren?

...zur Frage

Eintritt und Dauer der Diazepamwirkung (5mg)?

Bei Einnahme von 5mg Diazepam, nach wie vielen Minuten wirkt das Medikament und wie lange hält die Wirkung ungefähr in ihrer vollsten Ausprägung an?

...zur Frage

Wie lange darf man nach der Einnahme von tavor nicht mehr Auto fahren?

Ich habe es letzte Nacht genommen.

...zur Frage

Welches ist das Beste Auto für Rollstuhlfahrer (die selber fahren)

mein Onkel ist querschnittsgelähmt und ist ein aktiver Rollstuhlfahrer. Er hat jetzt seinen Führerschein gemach, der ihm erlaubt auch als Rollstuhlfahrer Auto zu fahren.

Er sucht schon lange nach dem richtigen Auto, aber es sind so viele Sachen zu beachten. Zum Beispiel dass er seinen Rollstuhl auch alleine ins Auto bekommt wenn er ohne eine andere Person irgendwo hin fahren will.

Bisher ist er der Meinung dass wohl der VW Sharan das beste wäre, ist sich aber nicht sicher.

Kennt sich hier jemand mit dem Thema aus und kann mir bzw. meinem Onkel eine Empfehlung geben?

...zur Frage

Überdosis Schlaftabletten: Führt dies zu Schmerzen?

Hat ne Bekannte meiner Sis gemacht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?