Wie lange Schmerzen nach Rippenprellung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Rippenprellung kann sehr lange Schmerzen bereiten, aber trotzdem würde ich an Deiner Stelle nochmals zum Arzt gehen und das sagen. Vielleicht wäre es nicht verkehrt, nochmal wieder ein Röntgenbild oder ein MRT zu machen.

Prellungen machen meistens wesentlich stärkere und längere Beschwerden als Brüche. Man hat lange etwas davon. Trotzdem ist es schon seltsam, dass Du nach fünf Wochen immer noch solche starken Beschwerden hast.

Eines habe ich jetzt nicht so ganz verstanden. Du hast Diclofenac verschrieben bekommen und solltest zusätzlich bei Bedarf ein Schmerzmittel einnehmen? Diclofenac ist doch schon ein Schmerzmittel.

Du benutzt Voltaren-Salbe zum Einreiben. Hier kannst Du noch steigern, denn von Voltaren gibt es auch inzwischen eine "Forte"-Variante (Voltaren Forte Gel), welches doppelt so stark dosiert ist. Wenn Du diese Salbe auf den betroffenen Bereich aufträgst und zusätzlich noch Frischhaltefolie darüber legst, dringt die Salbe viel tiefer ein, als wenn Du sie nur so auftragen würdest. Mach nachts die Folie drüber, damit die Salbe richtig tief ins Gewebe eindringen kann. Vielleicht bringt das ja etwas mehr Linderung.

Wie gesagt ... ich würde an Deiner Stelle nochmal zum Arzt gehen. Kühlen bringt fünf Wochen nach einer Verletzung nichts mehr. Das kannst Du bleiben lassen.

Ach ja ... und falls Du immer noch Diclofenac einnimmst, dann rate ich Dir dringend, zusätzlich noch ein Magenschutzpräparat (z.B. Pantoprazol oder OMEP) einzunehmen, denn Diclofenac greift ganz aggressiv die Magenschleimhaut an und kann Magengeschwüre verursachen. Daher sollte man dieses Medikament immer nur in Verbindung mit einer Mahlzeit und am besten zusammen mit Magenschutzpräparaten einnehmen.

Gute Besserung

Gehe mal zu einem Physiotherapeuten, der sich mit Kinesio-Taping auskennt. Das kann wirklich sehr gute Linderungen erzielen. In einer bestimmten Klebetechnik wird das Tape auf die betroffenen Bereiche aufgeklebt und so lange belassen, bis es sich von alleine wieder löst. Das kann durchaus mal 10 bis 14 Tage dauern, aber die Pflaster können beim Duschen usw. belassen werden.

Bitte auf keinen Fall selber mit den Tapes experimentieren, denn da kann man extrem viel falsch machen und die Beschwerden noch verstärken.

0

Pantoprazol musste ich auch nehmen. Das mit Diclo und nochmals Schmerzmittel haben sie mir damals so gesagt. Voltaren Forte probierte ich jetzt nicht, aber trotzdem danke für den Tipp!

0

Also meine dauert schon 7 Jahre lang an! Bin genau so beim Fußball spielen verletzt worden...war auch schon beim Arzt und man hat mir nur Tabletten verschrieben die ich bei Schmerz einnehmen soll! QUATSCH! Tabletten sind nie eine Lösung und machen den Magen nach Jahren kaputt! Bei mir geht's jetzt mittlerweile! Nur bei längerem stehen oder sitzen kommen die Schmerzen wieder und die Rippe wird dick. Lg sehr

Auweia! Wünsche Dir, dass es besser wird!

0

Armes Schwein, Prellungen sind schmerzhafter und dauern oft länger als Brüche. Es sind einfach mehr Nerven betroffen und das dauert. Da musst du durch und bei jeden dauert es anders länger oder kürzer.

Was möchtest Du wissen?