Wie lange muss ich mit einem Dackel gassi gehen?

12 Antworten

Es kommt vor allem darauf an, wie alt der Hund ist. Manche Hunde gehen gerne spazieren, auch noch im hohen Alter. Man muss natürlich dann die Schrittgeschwindigkeit dem Hund ein bisschen anpassen. Für die Hunde ist Gassigehen wie Zeitung lesen und sie freuen sich, wenn sie an die frische Luft kommen.

Ich gehe mit meinem Hund zweimal am Tag raus. Die Dackeldame ist jetzt fast zehn Jahre alt, aber immer noch sehr munter, trotz Bandscheiben-OP. Wir gehen morgens und abends jeweils eine halbe Stunde spazieren. Am Wochenende machen wir aber auch mittags gerne noch einen zusätzlichen Spaziergang, dieser darf dann auch schonmal etwas länger sein.

Nicht vergessen, dem Hund nach dem Spaziergang genügend Wasser zur Verfügung stellen. Wir brauchen ja auch Wasser nachdem wir Sport gemacht haben.

hallo, kommt der dackel öfter raus? ich bin mit einem langhaardackel aufgewachsen. kommt der hund aus einer zucht? dann könnte man den züchter fragen. ein dackel ist ein jagdhund und braucht viel auslauf, vorallem wenn er noch nicht zu den senioren gehört. auf fressnapf.at kann man tierärzte kostenlos fragen (per mail) oder bei wuff.at ebenfalls. einmal tgl.sollte er schon auf einer wiese 2 stunden toben dürfen. geht man nur gassi, dann sollte er mindestens 3-4x 30 min. spazieren gehen. ich hoffe, ich konnte etwas helfen. mfg bea

Wie lange und wie oft muss man mit seinem Hund nach draußen?

Unabhängig von seiner Rasse oder Größe sollte ein Hund mehrmals am Tag nach draußen können, um seine kleinen und großen Geschäfte verrichten zu können. Früh morgens und spät abends darf sich dieser Ausflug schon aufs Wesentliche beschränken. Aber ein mal am Tag (aber nicht gerade in der größten sommerlichen Mittagshitze) sollte man mit seinem Vierbeiner einen ausgibigen Spaziergang machen. Den braucht ein Dackel genauso wie alle anderen Hunderassen. Dieser Ausflug sollte immer dem Alter und Gesundheitszustand und ebenso der Witterung angepasst sein. Bei 30 Grad im Schatten ist die Lust jedes Lebewesens auf zu viel Bewegung beschränkt. Auch ein trächtiges und altes Tier darf eher geschont werden. Ein Jungtier dagegen tollt noch mehr herum. Ein gesunder Dackel im besten Alter sollte auch nicht nur neben Frauchen oder Herrchen daherlatschen. Spielchen im Wald und Stöckchen holen gehören auch dazu. Mindestens eine Stunde täglich sollte man hier schon einplanen. Es darf auch ruhig "etwas mehr" sein. Schließlich ist "Waldi" ein Jagdhund! "Gassi" gehen einmal um den Block ist sicher nicht ausreichend.

Was möchtest Du wissen?