Wie lange muss ich diese Linsen kochen?

4 Antworten

Normalerweise stehen Zubereitungshinweise auf der Verpackung. Lies da mal!
Geschälte Linsen brauchen im Schnellkochtopf nur ein paar Minuten gekocht werden. Dann den Topf mit einem dicken Tuch abdecken und 10 Minuten nachquellen lassen. Vorsichtig öffnen!
Ungeschälte Linsen brauchen etwas länger, schmecken aber viel besser, weil die leckeren Geschmacksstoffe in der Schale sind. Die flachen Tellerlinsen sind am schnellsten gar. Dickere Linsen wie die Berglinse brauchen etwas länger.
Im einfachen Kochtopf werden auch ungeschälte nicht so pürree-weich wie im Schnellkochtopf. Berglinsen bleiben auch nach 1 Stunde Kochzeit etwas bissfest. ½ Stunde brauchen sie mindstens um einigermaßen weich zu werden. Tellerlinsen sind nach ½ Stunde weich. So bereite ich sie zu. Was deine Ansprüche sind weiß ich nicht.

Wenn es rote Linsen sind, dann brauchst Du sie nur wenige Minuten zu kochen, nach so langer Einweichzeit vielleicht sogar nur eine Minute. Sobald sie zerfallen und nicht mehr roh schmecken, sind sie fertig.

Das kommt auf die Sorte der Linsen an. Die haben alle eine andere Zubereitungszeit. Guck am besten auf der Verpackung.

Wenn du nichts findest, dann lass vielleicht mal 2-5 Minuten köcheln und probiere dann. Dann merkst du, ob die Linsen noch zu hart sind oder schon gar.

Rote und gelbe Linsen ca fünf Minuten, grüne Linsen ca 20 Minuten.

Auch wenn die Linsen durch das Einweichen schon nicht mehr hart sind?

1
@yoginieilish

Ach so, nee, meine Antwort bezieht sich auf getrocknete Linsen die nicht eingeweicht wurden. Eigentlich muss man Linsen nicht einweichen. Nur getrocknete Bohnen, Erbsen und Kichererbsen muss man vor dem Kochen einweichen. Mit eingeweichten Linsen habe ich keine Erfahrung. Ich koche die immer direkt ohne sie vorher einzuweichen.

1
@Tetragrammophon

Achso, ich hab die jetzt nur 10 Minuten kochen müssen wegen des Einweichens 😀 sind grüne Linsen, hat geklappt.

aber danke :)

1

Was möchtest Du wissen?