Wie lange muss ein frisch gestochenes Ohrloch verheilen?

4 Antworten

der Schmuck wird normalerweise unmittelbar nach dem Stechen eingesetzt - sonst würde das Loch ja sofort wieder zugehen ;-)

Bevor man den Schmuck auswechseln kann, vergehen bei einem normalen Ohrloch im Ohrläppchen etwa 4 - 6 Wochen - da hat der Piercer dir vollkommen korrekte Zahlen genannt.

Falls es allerdings ein Loch im oberen Ohrbereich - also dem Knorpel ist - das dauert bei gestochenen Löchern ca 8 - 12 Monate bevor es abgeheilt ist...

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

ok, ich hätte kein Problem damit, mir sofort den schmuck ins ohr zu geben, nur die piercerin meinte, ich müsste zuerst 4-6 Wochen so ein hässliches stäbchen im loch tragen, das ist was mich ärgert

0
@gangnamschwein

was für ein "hässliches Stäbchen" denn? Normalerweise setzt man doch sofort Schmuck ein - wenn sich auch nicht alle Modelle für den Anfang eignen....

Üblicherweise nimmt man für den Anfang Schmuck aus Titan - und daraus gibt es Stäbe, Ringe, Hufeisen oder Labretstuds mit flacher Platte auf der Rückseite - aols reichlich Auswahl....

0

Das ist bei jedem unterschiedlich .Normal sind 4-6 Wochen

Normalerweise wird einem das gesagt.

mir wurde gesagt 4-6 Woche, aber das kann ich nicht glauben, habe gehört, das ist zu lange

0
@gangnamschwein

Dann glaub dem Piercer nicht der damit im Gegensatz zu dir Erfahrung hat und experimentiere halt selbst herum. Dann aber nicht hier demnächst fragen "Piercing ist entzündet, wie kann das passiert sein?"

2

Was möchtest Du wissen?