wie lange hat man noch zu leben, nachdem die nieren versagt haben?

13 Antworten

Das kann sehr unterschiedlich sein, von wenigen Tagen bis zu 6 Wochen ohne Dialysebehandlung. Lebensrettend ist die Dialyse, damit kann man sogar Jahrzehnte überleben.

Das meine süsse weiß nur der liebe Gott alleine. Wenn es soweit ist soll es so sein...deine Omi ist 80 Jahre alt und ich denke das Sie nicht leiden möchte..es tut mir echt Leid für dich doch daran kannst du nichts ändern...drück dich mal lieb..Sky..

Hallo Marylou, es ist doch egal wie lange sie noch lebt, du musst dich mit der Tatsache abfinden dass es irgendwann vorbei ist. Du musst sie gehen lassen, auch wenn dir das unvorstellbar erscheint. Sei stark für sie in den letzten Stunden, Tagen oder auch Monaten, zeig ihr nicht wie sehr du leidest. Lass sie in Frieden gehn und denk dran, dass sie dann nicht mehr leiden muss. Sie wird dir fehlen, doch das geht jedem so der einen lieben Menschen verliert. Ich wünsch dir ganz viel Kraft...

Hund einschläfern mit 6?

Hallo, ich habe einen Dobermannrüden, der jetzt 6 Jahre alt ist. Mit 2 Jahren, hatte man ihm eine zu hohe Dosis an Narkose verabreicht und ihm somit die Nieren beschädigt. Hinterher lief alles wieder super nur dass er beim spazieren gehen, sehr lange pinkeln musste. Mittlerweile ist er 6 Jahre alt und vor einem Monat hat es angefangen, dass er Durchfall hatte, sich ab und zu übergeben musste und trotz normalem essen 15 kg abgenommen hat. Die Ärzte haben Blut abgenommen und meinten, es handele sich um die Nieren und noch dazu der Schilddrüse. Sie wollten ihn für 1-2 Tage bei sich behalten um ihm Infusionen zu geben. Jedoch hieß es bereits am nächsten Tag, dass es nichts bringt, da die Nieren versagt haben und wir sollen ihn einschläfern. Was soll ich tun? Er ist zwar ruhiger geworden, da er schwach ist durch den Gewichtsverlust nehme ich an aber trotzdem hat er es noch geschafft Essen vom Tisch zu klauen und bellt die Leute vom Balkon aus an. Ich finde mich nicht damit ab bzw. möchte nicht zu vireilig handeln. Sollte er wirklich leiden, wäre ich bereit ihn einschläfern zu lassen aber er ist greade mal 6. Bitte hilft mir

...zur Frage

Leben mit nur einer Niere?

Meinem Freund (22) wurde im April eine Niere entfernt. Er hatte totales Nierenversagen, wurde direkt mit dem Hubschrauber in eine Uniklinik geflogen. Die eine Niere die er noch hat arbeitet zu 15%, was in meinen Augen (Laie) viel zu wenig ist. Er muss jeden Sonntag ins KH für eine Dialyse. Doch er spricht nicht gern mit mir über das Thema, weil er nicht will das ich mir mehr Sorgen mache als nötig. Allerdings stand es jetzt schon zweimal richtig schlecht um ihn, und ich frage mich die ganze Zeit wie lange kann man mit so einer Niere leben? Er steht auf der Liste von Eurotransplant, doch das kann ja gewöhnlich sehr lange dauern? Kann es sein das seine andere Niere plötzlich ganz versagt? Was ist dann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?