Wie lange hat man bei Klassenarbeiten Zeit?

7 Antworten

Habt ihr kein Abteilungsleiter o.ä.?

Plant doch mal eine Unterrichtsstunde so, dass ihr als Klasse mit dem Lehrer über das Problem redet. Dabei solltet ihr aber beachten; er ist auch nur ein Mensch und wenn 20/30 Leute vor ihm sitzen und ständig dasselbe wiederholen wird/kann er euch nicht ernst nehmen bzw. wird sich das gar nicht anhören wollen. Könnte auch sein, dass er es nicht fair findet, wenn so viele gegen ihn sind und er ganz allein dasteht. Ihr solltet also entweder alles vorher echt planen oder jemanden aus der Klasse aussuchen, der/die für die ganze Klasse spricht.

Sollte das nicht klappen müsstet ihr zum Abteilungsleiter/Direktor/... und ggf. es auch schriftlich mitteilen.

Ein Lehrer darf eigentlich die Zeit der Klassenarbeiten bestimmen, doch wenn es die ganze Klasse, jedes Mal, nur wegen Zeitdruck und -mangel nicht schafft, dann sollte er sich da mal Gedanken machen und es besser organisieren.

Naja, der Lehrer definiert eben die Zeit, die ihr habt. Wenn natürlich keiner (was ich mir irgendwie immer nicht so ganz vorstellen kann, das ist wie früher bei den Eltern wenn man eine schlechte Note sagen musste (die anderen hatten auch alle eine)) dann sollte man drüber nachdenken, ob mehr Zeit nicht Sinn macht. 

Ich hatte in der Berufsschule auch einen Lehrer im Programmieren, der hat die Klassenarbeit für die wir 90 Minuten hatten dann kurz in 3 Minuten gelöst. Von daher sind diese Zeitangaben mit der Ersteller hat so und so lange dafür gebraucht ja nicht vergleichbar mit dem was ein Schüler dafür braucht. 

Also redet mit dem Lehrer und holt zur Not halt noch euren Klassenlehrer ins Boot. 

Der Lehrer legt fest wie lange ihr theoretisch braucht um fertig zu werden und alles richtig zu haben. Diese anforderungen stellt er an euch. Ist aber quatsch wenns da viel zu erklären giebt usw.

Naja, wir haben einen der gibt uns 120min und schafft sie aber selber easy in 20min weil er sagt das er uns ja nicht auf geschwindigkeit sondern wissen prüfen will. Dann haben die leute auch zeit zum schönschreiben und so.

Evtl bekommt ihr ja ein par minuten mehr mit solchen argumenten die ihm auch was bei der korrektur bringen. später sollt ihr die sachen ja richtig und nicht einfach schnell und irgendwie machen.

Konrektor Festival Beurlaubung?

Darf mein konrektor mir einen Tag für ein Festival frei geben?

...zur Frage

Geschichtsreferat: Beantwortung der Leitfrage verfassungsfeindlich?

Ich soll einen Geschichtsvortrag zur Ideologie in der NS-Zeit halten. Ich habe folgende Leitfrage erhalten: Ideologie in der NS-Zeit - konsequent menschenverachtend?

Meine Frage ist nun, wie weit Ich diese Leitfrage überhaupt bearbeiten darf. Natürlich muss ich um wissenschaftlich korrekt vorzugehen, beide Seiten der Frage untersuchen. Meine Befürchtung ist jedoch, dass wenn Ich in meinem Fazit der Frage nicht absolut zustimme, was vermutlich die Erwartung meiner Lehrerin war, es als verfassungsfeindlich gewertet werden kann. Diese Bedenken gab mir eine andere Lehrerin.

Generell sind die Gesetze in Deutschland, was die Nachforschungen zur NS-Zeit angeht sowieso mehr als streng. Kann ich damit nun Probleme bekommen?

Was soll Ich machen?

Danke für Antworten!

...zur Frage

Lehrzeitverkürzung möglich?

Also ich hab 2016 Das erste Ausbildungsjahr zum Kfz-Mechatroniker gemacht, leider durch Prüfung gefallen. Jetzt wiederhole ich das erste Lehrjahr nochmal. Das heißt ich mache grade einjährige Berufsfachschule für Fahrzeugtechnik. Und wenn ich dieses Jahr die Prüfung bestehe. Fange ich um September 2018 eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer an. Und im ersten Lehrjahr werde ich sehr lange in der Werkstatt arbeiten. Jetzt frage ich mich ob es möglich ist die Lehrzeit als Berufskraftfahrer zu verkürzen. Also das ich im 2. Lehrjahr anfange. Ich werde aber normalerweise nicht nur zur Werkstatt gebeten, sondern auch Fuhrpark und Mitfahren und Lkw Führerschein wird da auch gemacht. Kann ich trotzdem wegen beruflicher Vorkenntnisse die Verkürzung machen?

...zur Frage

Klingenlänge Zweihandmesser.....?

Da ja jeder etwas anderes sagt frage ich mal hier nach, auch wenn es hier wahrscheinlich nicht anders ist..

Ich wollte eigentlich nur wissen wie viel cm ein ZWEIHANDMESSER haben darf, damit es erlaubt ist zum führen..

Es gibt ja diese weitverbreitete "8.5 cm Regelung " aber soweit ich weiß ist das ja auch nicht richtig..

Wäre schön die Antwort mit einer vertrauensvollen Quelle (Gesetzesauszug ect. Zu belegen)

...zur Frage

Wie waren die Arbeitsbedingungen in der Zeit der Industrialisierung in Deutschland im Vergleich zu heute?

Kennt ihr spezielle Beispiele dazu, was sich verändert hat? Oder kennt ihr eine gute Website die das übersichtlich zeigt? Wie gesagt, speziell ausgehend von den Arbeitsbedingungen. Ich suche schon lange näheres dazu, finde aber nicht wirklich etwas hilfreiches im Internet. Ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen :)

...zur Frage

Kann man sagen, dass es eine gute Idee ist Wirtschaftsrecht zu studieren?

Die Berufs und Karriereaussichten werden oft gelobt, zurecht??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?