Wie lange hält sich ein Lachstartar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da Lachstatar aus frischem Lachs gemacht wird, würde ich es nur innerhalb weniger Stunden nach der Herstellung essen. Wenn der Rest im Kühlschrank aufbewahrt wurde, kann man einen Tag später noch Fischfrikadellen machen, aber gut durchgaren. Auf keinen Fall würde ich es noch roh essen, egal wie gut es riecht!

Dank Koch- und Konservierungstechniken wird eine Haltbarkeit von 6 Monaten angegeben, bei gekauften. Da du aber keine Konservierungsstoffe hineingegeben hast würde ich es nicht so lange (2 Tage)aufheben.

Wenn er geräuchert war, kannst du ihn heute noch gut essen!!!!

Heute ist ok, morgen wäre ich schon sehr zurückhaltend. Lassts euch schmecken.

Heute seh ich noch keine Probleme, aber was Ihr heute nicht aufesst, entsorgen!!!

Was möchtest Du wissen?