Was macht man aus jeder Menge übrig gebliebenen Raclette-Käse?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir hatten das Problem auch mal und den restlichen Käse eingefroren. Hat prima funktioniert und er hat nach den auftauen ganz normal geschmeckt. Ansonsten freut sich vielleicht die Tafel von eurem Wohnort über eine Raclette-Käse-Spende. Aber ob die das annehmen dürfen von Privatpersonen weiß ich leider nicht.

Dann fällt mir noch ein, das man eine Käsesuppe kochen könnte. Hier habe ich ein Rezeptbeispiel für dich herausgesucht. Ansonsten google mal nach Käsesuppe. Alternativ kann man auch Nudeln mit Käsesoße machen. Auch hierzu findest du einige Rezepte im Internet. Dann dürfte dein Käse verbraucht sein.

http://www.chefkoch.de/rezepte/86761034063153/Kaesesuppe.html

wie oben schon mal geschrieben einfrieren!! wir machen das immer so und es schadet nicht und man muss aus dem leckeren käse nicht i was anderes machen sonder kann ihn beim nächsten mal einsetzen :)

entweder sowas wie käsefondue, aufläufe/gratins, quiche, o.ä. machen.

oder den käse einfach einfrieren.

Einfach zum Überbacken von Aufläufen nehmen: Nudelauflauf, Kartoffelauflauf, Broccoliauflauf....

Kannst Du auch auf Brot essen oder portioniert im Gefrierfach lagern bis Du wieder Appetit darauf hast.

Was möchtest Du wissen?