Wie lange hält ein Blumenkohl frisch im Kühlschrank?

5 Antworten

wie frisch hast ihn gekauft? oder ist er aus dem Garten?

Ausserdem kommt es auf die Temperatur im Kühlschrank an. Es gibt diese sogenannten 0° -Fächer (die sind super) . Wie lagerst du ihn ein, hast du ihn verpackt in Folie etc. Geht es dir um den Vitaminverlust oder um das Aussehen?  Also du siehst, man kann deine Frage nicht pauschal beantworten Am besten ist du beobachtest ihn und merkst dann wann er "weg" muß. Zur Not kannst du ihn auch einfrieren. Blanchieren oder weich kochen.

Ich habe ihn vor 14 Tagen gekauft. Hat noch gut geschmeckt obwohl die Blätter außen rum schon welk waren.

1

Eigentlich sieht man das dem Blumenkohl an, wenn er nicht mehr gut ist, weil sich dann die Röschen verfärben. Diese dunklen Stellen kann man aber auch ganz leicht abschneiden. Eine Woche etwa nach dem kauf, ist er durchaus noch essbar.

Wie er aussieht wenn er nicht mehr frisch ist wurde ja schon beantwortet (braune Stelle) ich würde gerne noch ergänzen das der Blumenkohl viel länger hält wenn man direkt die grünen Blätter entfernt. Die ziehen sonst die Feuchtigkeit aus den röschen.

Gemüse sollte man, sobald man es gekauft hat, nach spätestens 2 Tagen verzehrt habe. Der Vitaminverlust ist immens. 

Wenn er Gelblich wird, schmeckt Blumenkohl nicht mehr gut.

Was möchtest Du wissen?