Mehlschwitze machen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nena, du mußt etwas Gemüsewasser (Sud) in einen kleinen Topf geben, laß es aufkochen. In der Zwischenzeit kannst du das Mehl (2 - 3 Teelöffel) mit kaltem Wasser anrühren bis du alles schön glatt gerührt hast. Dann nimmst du den Topf vom Herd und rüherst das in Wasser gegebenes Mehl in den Sud. Nach und nach kannst du dann Butterflöckchen dazugeben. Die Butter gibt man immer erst zu letzt dazu, da sonst alles klumpt. Kannst es noch verfeinern mit Muskat. Ich wünsche dir gutes Gelingen. Liebe Grüße von bienemaus63

Hallo Nena, vielen herzlichen Dank für das Sternchen. Ich freue mich sehr darüber. Liebe Grüße von bienemaus63

0

Mit Brühe abschmecken oder einen Stich Schmelzkäse mit unterrühern- aber am besten schmeckt es, wenn du beides zusammen reingibst.

mach mal neu magariene in den topf.. und wenn sie flüssig ist mehl zu tun... dann nimm das wasser in dem du dein blumen kohl vor gekocht hast.. und schütt langsam dieses wasser in die mehl schwitze.. lass es immer wieder zwischen durch auf kochen.. das du siehst.. wenn genug wasser drin ist.. wenn es so weit ist.. nimm milch und giess noch milch dazu(wasser und milch sollte so hälfte hälte sein.. lass wieder alles aufkochen. und schmeck mit pfeffer und muskart nuss ab.(blumenkohl in salzwasser kochen.. das wird dann vom wasser her salzig genug für die sosse sein..

Was möchtest Du wissen?